Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Hayden bestimmte das Tempo beim ersten Freien Training

Hayden bestimmte das Tempo beim ersten Freien Training

Hayden bestimmte das Tempo beim ersten Freien Training

Nicky Hayden bestimmte heute beim ersten Freien Training der MotoGP für den chinesischen GP das Tempo. Er fuhr die schnellste Zeit vor Marco Melandri und Sete Gibernau.

Der Repsol Honda Team Fahrer, der letzte Woche in Estoril Siebter wurde, fuhr eine Zeit von 2'02.327 und kam 0.158 Sekunden vor Melandri (Movistar Honda MotoGP) ins Ziel, der eine Zeit von 2'02.485 hatte. Spanien´s Sete Gibernau, der einen sehr turbulenten Start in die Saison hatte, wurde mit 2'02.557 Dritter. Damit sind beide Movistar Honda Fahrer unter den ersten Drei.

Carlos Checa (Ducati Marlboro Team) fuhr die viertschnellste Zeit mit 2'02.664 und war damit vor dem amtierenden Weltmeister Valentino Rossi, der mit 2'02.667 auf Platz fünf lag. Loris Capirossi wurde mit 2'02.705 Sechster und der Sieger des Rennens in Estoril letzte Woche, Alex Barros (Camel Honda) kam mit 2'02.816 als Siebter ins Ziel.

Der argentinische Aprilia Aspar Fahrer Sebastian Porto war der schnellste Mann in der 250ccm Klasse. Die Session wurde bis zum Ende von dem anhaltenden Regen beeinflusst. Porto fuhr eine schnellste Rundenzeit von 2'09.301 und kam vor dem Team Scot Fahrer Andrea Dovozioso ins Ziel. Der Australier Casey Stoner (Carrera Sunglasses – LCR) wurde Dritter mit einer Zeit von 2'09.390. Dani Pedrosa wurde vor Alex de Angelis Vierter und der Franzose Randy de Puniet fuhr mit 2'10.405 auf den sechsten Platz.

Der Gewinner des 125ccm Rennens in Estoril, Mika Kallio (Red Bull KTM) war der Schnellste in der 125ccm, mit einer Zeit von 2'15.582. Fabrizio Lai von Kopron Racing World war vor Thomas Lüthi (Elit GP) der Zweitschnellste. Gabor Talmsci und Julian Simon wurden Fünfter und Sechster, damit sind unter den ersten Fünf alle drei KTMs.

Alle Trainings-Sessions nach der 125ccm wurden wegen eines technischen Problems mit dem Medical Helicopter verschoben. Das wirkte sich auch auf das 2. Freie Training der MotoGP an diesem Nachmittag aus und auch auf die anderen Qualifikationstrainingseinheiten. Die 125ccm QP1 wird jetzt erst um 15.15 Uhr beginnen, das FP2 der MotoGP um 16.00 Uhr und das 250ccm QP1 um 17.00 Uhr.

Tags:
MotoGP, 2005, TAOBAO.COM GRAND PRIX OF CHINA, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›