Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Interessante Fakten und Statistiken vor dem Rennen

Interessante Fakten und Statistiken vor dem Rennen

Interessante Fakten und Statistiken vor dem Rennen

>Sete Gibernau startet zum achten Mal in seiner Grand Prix Karriere von der Pole Position und zum ersten Mal seit dem australischen GP im letzten Jahr.

>Marco Melandri startet vom zweiten Platz auf der Startaufstellung, das ist sein bestes Qualifikationsergebnis in der Königsklasse. Melandri hat in den ersten beiden Rennen mehr Punkte gesammelt als er 2004 in zehn Rennen zusammen erreicht hat.

>Loris Capirossi startet zum ersten Mal seit dem australischen GP im letzten Jahr von der zweiten Startreihe ins Rennen.

>John Hopkins startet vom vierten Platz, sein bestes Qualifikationsergebnis seit er letztes Jahr in Motegi von Platz zwei aus ins Rennen fuhr.

>Nicky Hayden wird versuchen zum ersten Mal seit dem deutschen GP im letzten Jahr wieder auf dem Podium zu stehen.

>Falls Valentino Rossi in China unter den ersten Drei sein sollte, wird er der erste Yamaha Fahrer in der Königsklasse, der seit Wayne Rainey 1993 in den ersten drei Rennen eines Jahres auf dem Podium stand. Der sechste Platz am Start ist sein schlechtestes Qualifikationsergebnis seit Katar letztes Jahr. Rossi ist zum ersten Mal seit dem britischen GP 2001 mehr als eine Sekunde langsamer als der Pole Fahrer. Bei dem Rennen hatte er damals gewonnen.

>Zum ersten Mal seit dem GP in Rio letztes Jahr hat sich kein Yamaha Fahrer unter die ersten 5 qualifiziert.

>Toni Elias hat sich bei seiner dritten Fahrt in der MotoGP nur ein Viertel einer Sekunde hinter Valentino Rossi qualifiziert.

>Der Weltmeister von 2000, Kenny Roberts, wird seinen 150. GP Start haben, 18 davon waren in der 250ccm Klasse.

>Shinya Nakano wird seinen 100. Grand Prix Start haben. 34 Rennen fuhr er in der 250ccm Klasse.

>Alex Barros wird versuchen zum ersten Mal in seiner Grand Prix Karriere zwei Rennen hintereinander zu gewinnen. Falls er das schaffen sollte, wäre er der älteste Fahrer in der Klasse, seit Phil Read 1974, der das erreicht hat.

>Max Biaggi, der sich auf den 14. Platz der Startaufstellung qualifiziert hat, fährt sein 200. Grand Prix Rennen.

Tags:
MotoGP, 2005, TAOBAO.COM GRAND PRIX OF CHINA, WUP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›