Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Derbi ehrt drei Meister unter Anwesenheit des Königs

Derbi ehrt drei Meister unter Anwesenheit des Königs

Derbi ehrt drei Meister unter Anwesenheit des Königs

Derbi ehrte heute drei alte Weltmeister unter Anwesenheit des spanischen Königs Juan Carlos.

Das spanische Motorrennsport-Team feierte im Hauptquartier des Werkes in Martorelles (Barcelona) die Errungenschaften der ehemaligen Fahrer Angel Nieto, Jorge Martinez „Aspar" und Manuel „Champi" Herreros.

Die drei legendären Fahrer verewigten ihre Hand-Abdrücke in einem Stück Strecke, das am Eingang des Werkes aufgebaut wird. Die Hand-Abdrücke der zukünftigen Derbi GP Gewinner werden über die Jahre hinzugefügt.

Nieto hat für die spanische Marke 5 Titel gewonnen (drei in der 50ccm und zwei in der 125ccm), "Aspar" hat vier gewonnen (drei in der 80ccm und einen in der 125ccm) und Herreros hat einen in der 80ccm. Während der Zeremonie riefen sich die jeweiligen Fahrer ihren Wegegang unter der Obhut des roten Bullen ins Gedächtnis zurück.

Der Tag und die Ehrung hatte besondere Bedeutung bekommen, den König D. Juan Carlos besuchte das Werk. An der Ehrung der drei spanischen Meister nahmen auch die offiziellen Caja Madrid Derbi Racing Fahrer Pablo Nieto und Nico Terol teil.

Tags:
125cc, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›