Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Nakano und Jacque trafen am neuen Kawasaki Shop ihre Fans

Nakano und Jacque trafen am neuen Kawasaki Shop ihre Fans

Nakano und Jacque trafen am neuen Kawasaki Shop ihre Fans

Mehr als 1000 Kawasaki Fans trafen heute Morgen in Le Mans Shinya Nakano und Olivier Jacque, als die beiden Fahrer da waren, um den neuen Best Way Kawasaki Shop zu eröffnen.

Der neue Best Way Shop, der seine Türen vor erst zwei Tagen eröffnet hatte, bietet alle verfügbaren Kawasaki Motorräder, Accessoires und das Merchandising des Kawasaki Racing Teams.

Nachdem sie auf zahlreichen Kawasaki ZX-10R Motorrädern, die als exakte Nachbildungen der Ninja ZX-RR MotoGP Maschinen bemalt waren, für die Fotografen posiert hatten, bereiteten sich Nakano und Jacque auf eine Marathon-Autogrammstunde vor.

„Es war einfach unglaublich, ich konnte kaum glauben, wie viele Menschen an diesem Donnerstagmorgen her gekommen waren", kommentierte Shinya Nakano. „Der neue Shop ist beeindruckend. Es war sehr interessant, so viele Kawasaki Motorräder an einem Ort zu sehen und die zahlreichen Menschen, die auf Nachbildungen der Rennmaschinen saßen, waren fantastisch. Es war großartig, vor dem Rennen an diesem Wochenende so viele Kawasaki Fahrer zu treffen und ich hoffe, dass sie alle am Sonntag auf den Tribünen sitzen und uns anfeuern werden."

„Die Fans in einer so relaxten Atmosphäre zu treffen war eine schöne Erfahrung und es ist toll zu wissen, dass wir so eine starke Unterstützung von den Kawasaki Fahrern bekommen", sagte Olivier Jacque. „Es waren so viele Menschen da, dass ich gehofft habe, dass wir es schaffen, jedem ein Autogramm zu geben. Hoffentlich werden wir am Sonntag auf den Tribünen einige von den Kawasaki Flaggen sehen, die wir unterzeichnet haben."

Um ihnen ihren Besuch im Kawasaki Verkaufsgeschäft unvergesslich zu machen, überraschten die Angestellten von Best Way Kawasaki die beiden Kawasaki Fahrer mit der Präsentation zweier Pocket Bike Nachbildungen der Rennmaschinen. Eines hatte die Nummer 56 und das andere die 19.

"Einen großen Dank an Best Way Kawasaki, nicht nur für die Pocket Bikes, die sie uns so nett präsentiert haben, sondern auch, weil sie uns erlaubt haben, unsere Fans bei einem so gut organisiertem Event zu treffen. Ich freue mich schon auf die Rückkehr im nächsten Jahr", fügte Nakano noch hinzu.

Nakano und Jacque werden eine weitere Chance bekommen ihre französischen Kawasaki Fans zu treffen, wenn sie heute Abend um Sieben Uhr an einer Autogrammstunde auf den Place de la Republique im Zentrum von Le Mans teilnehmen. Nakano und Jacque trafen am neuen Kawasaki Shop ihre Fans Mehr als 1000 Kawasaki Fans trafen heute Morgen in Le Mans Shinya Nakano und Olivier Jacque, als die beiden Fahrer da waren, um den neuen Best Way Kawasaki Shop zu eröffnen.

Der neue Best Way Shop, der seine Türen vor erst zwei Tagen eröffnet hatte, bietet alle verfügbaren Kawasaki Motorräder, Accessoires und das Merchandising des Kawasaki Racing Teams.

Nachdem sie auf zahlreichen Kawasaki ZX-10R Motorrädern, die als exakte Nachbildungen der Ninja ZX-RR MotoGP Maschinen bemalt waren, für die Fotografen posiert hatten, bereiteten sich Nakano und Jacque auf eine Marathon-Autogrammstunde vor.

„Es war einfach unglaublich, ich konnte kaum glauben, wie viele Menschen an diesem Donnerstagmorgen her gekommen waren", kommentierte Shinya Nakano. „Der neue Shop ist beeindruckend. Es war sehr interessant, so viele Kawasaki Motorräder an einem Ort zu sehen und die zahlreichen Menschen, die auf Nachbildungen der Rennmaschinen saßen, waren fantastisch. Es war großartig, vor dem Rennen an diesem Wochenende so viele Kawasaki Fahrer zu treffen und ich hoffe, dass sie alle am Sonntag auf den Tribünen sitzen und uns anfeuern werden."

„Die Fans in einer so relaxten Atmosphäre zu treffen war eine schöne Erfahrung und es ist toll zu wissen, dass wir so eine starke Unterstützung von den Kawasaki Fahrern bekommen", sagte Olivier Jacque. „Es waren so viele Menschen da, dass ich gehofft habe, dass wir es schaffen, jedem ein Autogramm zu geben. Hoffentlich werden wir am Sonntag auf den Tribünen einige von den Kawasaki Flaggen sehen, die wir unterzeichnet haben."

Um ihnen ihren Besuch im Kawasaki Verkaufsgeschäft unvergesslich zu machen, überraschten die Angestellten von Best Way Kawasaki die beiden Kawasaki Fahrer mit der Präsentation zweier Pocket Bike Nachbildungen der Rennmaschinen. Eines hatte die Nummer 56 und das andere die 19.

"Einen großen Dank an Best Way Kawasaki, nicht nur für die Pocket Bikes, die sie uns so nett präsentiert haben, sondern auch, weil sie uns erlaubt haben, unsere Fans bei einem so gut organisiertem Event zu treffen. Ich freue mich schon auf die Rückkehr im nächsten Jahr", fügte Nakano noch hinzu.

Nakano und Jacque werden eine weitere Chance bekommen ihre französischen Kawasaki Fans zu treffen, wenn sie heute Abend um Sieben Uhr an einer Autogrammstunde auf den Place de la Republique im Zentrum von Le Mans teilnehmen.

Tags:
MotoGP, 2005, GRAND PRIX ALICE DE FRANCE, Shinya Nakano, Kawasaki Racing Team

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›