Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Interessante Fakten und Statistiken vor dem Rennen

Interessante Fakten und Statistiken vor dem Rennen

Interessante Fakten und Statistiken vor dem Rennen

>Die beiden Yamaha Fahrer haben zum ersten Mal seit dem Dutch TT letztes Jahr die beiden Spitzenplätze auf der Startaufstellung erreicht. Letztes Jahr stand Rossi auf der Pole und Checa auf Platz 2.

>Valentino Rossi startet zum 27. Mal in der Königsklasse von der Pole und zum zweiten Mal 2005.

>Rossi´s Pole Position Zeit ist die schnellste Runde, die je auf der Strecke in Le Mans von einem Motorrad gefahren wurde. Die ersten 12 Fahrer der Startaufstellung sind schneller gefahren als die Rekordrundenzeit von Max Biaggi im letzten Jahr. Die ersten 12 Fahrer auf der Startaufstellung sind nur 0,765 Sekunden auseinander.

>Colin Edwards startet zum ersten Mal in seiner Grand Prix Karriere aus der ersten Reihe. Es ist sein 36. GP Start. Edwards vorherige Bestzeit war der 4. Startplatz auf Phillip Island im letzten Jahr. Edwards hat seit Valencia 2003 bei 19 von 20 Rennen Punkte gesammelt.

>Marco Melandri startet zum dritten Mal 2005 aus der ersten Reihe.

>Sete Gibernau gewann die letzten beiden Jahre in Le Mans, es ist die einzige Strecke auf der er zwei Siege hatte. Falls er das Rennen gewinnen sollte, wird er der erste Fahrer, der in Le Mans drei GP Siege in der Königsklasse erreicht hat.

>Nicky Hayden wird versuchen seinen ersten Podiumsplatz seit dem deutschen Grand Prix im letzten Jahr zu erreichen.

>Shinya Nakano und Olivier Jacque hoffen, den Erfolg von Ginger Molloy zu wiederholen, der für Kawasaki 1970 das erste Podium in der Königsklasse erreichte, als er beim französischen GP in Le Mans als Zweiter hinter Giacomo Agostini ins Ziel ging.

>Falls John Hopkins oder Kenny Roberts in den Top 4 ins Ziel gehen, wäre das das beste Ergebnis für Suzuki in Le Mans seit Daryl Beattie 1995 Dritter wurde.

>Max Biaggi hatte in Le Mans 5 Podiumsplätze, zweimal in der 250ccm und dreimal in der Königsklasse. Er gewann das Rennen 2001. Das sind mehr Podiumsplätze auf dieser Strecke, als irgendein anderer Fahrer je erreicht hat.

>Carlos Checa wurde letztes Jahr in Le Mans Zweiter, sein einziges Podium 2004.

>Loris Capirossi, der das 250ccm Rennen in Le Mans 1994 gewann, war hier noch nie weiter vorn als auf dem siebten Platz in der Königsklasse.

Tags:
MotoGP, 2005, GRAND PRIX ALICE DE FRANCE

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›