Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Fortuna Racing Fahrer bereiten sich auf traditionelle Wallfahrt vor

Fortuna Racing Fahrer bereiten sich auf traditionelle Wallfahrt vor

Fortuna Racing Fahrer bereiten sich auf traditionelle Wallfahrt vor

Da jetzt eine zweiwöchige Pause vor dem nächsten Rennen der MotoGP Weltmeisterschaft einsetzt, wird das Fortuna Racing Team, welches zwei spanische Fahrer in der MotoGP Klasse hat und zwei weitere in der 250ccm Klasse, an der berühmten "Camino de Santiago" Wallfahrt teilnehmen.

Toni Elias, Ruben Xaus, Jorge Lorenzo und Hector Barbera werden eine sechstägige Reise nach Satiago de Compostela antreten, sie folgen dabei einer Route durch einzigartige und erstaunliche Landschaften quer durch Nordspanien.

Die Fahrer werden am 22. Mai von O Cebreiro, was 150 km von Santiago gelegen ist, starten. Das Ziel wird der Plaza del Obraidoiro sein, wo die Fortuna Fahrer an einer traditionellen Zeremonie in der Santiago Kathedrale teilnehmen werden. Ihre Pilgerfahrt wird mit einer Autogrammstunde für ihre MotoGP Fans enden.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›