Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

David Checa springt in Mugello für Toni Elias ein

David Checa springt in Mugello für Toni Elias ein

David Checa springt in Mugello für Toni Elias ein

Der spanische Fahrer David Checa wurde als Ersatz für den verletzten Fortuna Fahrer Toni Elias genannt. Checa wird für den bevorstehenden Gran Premio Alice d'Italia für das Team von Herve Poncharal fahren.

Der amtierende Endurance Weltmeister und Sieger der letzten Ausgabe des Le Mans 24h Rennens, mit Yamaha GMT94, wird sein Debüt in der MotoGP auf derselben Strecke haben, wie sein älterer Bruder Carlos 1993 in der 250ccm, nachdem er beim europäischen 125ccm GP in Katalonien sensationeller Siebter wurde.

Der 25-jährige Fahrer kommt zur Grand Prix Szene zurück, die er Ende 2002 verlassen hatte, nachdem er 3 Jahre in der Viertelliter-Klasse gefahren war. Er hatte sein Debüt 2000 auf einer Honda-TSR des Team Scot. In seinem ersten Jahr wurde er Gesamt-Neunzehnter, wobei der neunte Platz in Donington sein bestes Ergebnis war. Ein Jahr später, mit demselben Team und einer privaten Honda, stieg er auf den 17. Gesamtplatz auf.

2002 ging der jüngste der Checa-Brüder zu Lucio Cecchinello. Nachdem er sich an den Umgang mit seiner neuen Aprilia gewöhnt hatte, schaffte er es sieben Mal in den Top 10 ins Ziel zu fahren und sein bestes Ergebnis war der 6. Platz in Valencia.

Mugello wird das erste Mal sein, dass die Checa-Brüder Carlos und David am selben Grand Prix teilnehmen.

Tags:
MotoGP, 2005, GRAN PREMIO ALICE D'ITALIA, Toni Elias

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›