Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kann Gibernau Rossi zu Hause schlagen?

Kann Gibernau Rossi zu Hause schlagen?

Kann Gibernau Rossi zu Hause schlagen?

Nachdem er in Le Mans beim französischen GP vor ein paar Wochen wieder auf den zweiten Platz fuhr, hofft Sete Gibernau auf einen besseren Platz an diesem Wochenende in Italien, er hofft auf den Sieg beim Heim Grand Prix seines Feindes.

Der Kampf der Giganten wurde in Le Mans nach der vorherigen Dominanz Rossi´s wieder aufgenommen. Nach dem ersten Rennen in Jerez wurde die alte Rivalität wieder hergestellt, die in einem kontroversen Zusammenstoß der beiden endete und Gibernau fuhr dann nur noch auf frustrierende, dem Podium weit entfernte Plätze.

Während der Spanier mit der Frustration der Podiums-fernen Plätze fertig werden musste, baute sein Erzrivale die Führung in der Meisterschaft weiter aus, er schuf eine Lücke von nun mehr 42 Punkten.

Das fünfte Rennen der Saison steht vor der Tür und Rossi startet sein Heimrennen mit mehr als 75% der bisherigen Saison in seiner Tasche. Gibernau hatte inzwischen eine seiner schlechtesten Saison-Starts der vergangenen Jahre. Zu dieser Zeit war Gibernau 2003 und 2004 in viel besserer Form und hatte bereits zwei GP Siege letztes Jahr.

Gibernau wird diese Saison viel aufzuholen haben, wenn er Rossi um den Meisterschaftstitel einholen will. Weiterhin wird der Spanier den Italiener wahrscheinlich gern bei dessen Heim Grand Prix schlagen, aber da sind ein paar Fakten, die er im Kopf behalten sollte: Rossi gewann die letzten 3 italienischen GPs und hat die zweithöchste Anzahl an Siegen in Mugello, insgesamt 5. Neben diesen beeindruckenden Fakten ist der Yamaha Mann der einzige Fahrer, der in Mugello in allen drei Klassen, der 125ccm, 250ccm und MotoGP Siege erreicht hat.

Tags:
MotoGP, 2005, GRAN PREMIO ALICE D'ITALIA, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›