Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa hofft Dominanz von Aprilia zu brechen

Pedrosa hofft Dominanz von Aprilia zu brechen

Pedrosa hofft Dominanz von Aprilia zu brechen

Honda´s Dani Pedrosa kommt zum fünften Rennen der 250ccm Weltmeisterschaft mit der Hoffnung, die achtjährige Dominanz von Aprilia auf einer Strecke zu brechen, auf der er bis jetzt in jeder Klasse gewonnen hat.

Der amtierende Weltmeister holte sich die Führung der Meisterschaft mit vier Punkten Vorsprung, die er durch seinen Sieg in Le Mans bekam, von Andrea Dovizioso wieder, steht aber an diesem Wochenende vor einer harten Herausforderung, denn sein Werkskollege hofft auf den heimischen Ruhm und seinen ersten Sieg in der Klasse.

Pedrosa, der die letzten beiden Jahre in Mugello in der 125ccm Klasse und in der 250ccm Klasse auf den zweiten Platz gefahren ist, wird auch gegen eine andere starke Front von Aprilia antreten müssen, die versuchen wird, ihren exzellenten Rekord zu Hause durch Fahrer wie Casey Stoner, Sebastian Porto und Randy de Puniet mit einem Sieg zu erweitern.

Stoner, der seinen 50. Grand Prix Start haben wird, erreichte seine allererste Pole in Mugello, als er 2003 in der 125ccm Klasse fuhr und Porto siegte hier letztes Jahr zum ersten Mal im Trockenen.

Tags:
250cc, 2005, GRAN PREMIO ALICE D'ITALIA, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›