Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi holt sich vor seinem Heim Grand Prix einen weiteren Titel

Rossi holt sich vor seinem Heim Grand Prix einen weiteren Titel

Rossi holt sich vor seinem Heim Grand Prix einen weiteren Titel

Valentino Rossi wird versuchen seinen atemberaubenden Start seiner 2005er Kampagne an diesem Wochenende durch einen weiteren Sieg bei seinem Heimrennen in Mugello, dem Gran Premio Alice d'Italia fortzusetzen.

Bevor er nach Tuscany geht, wurde der MotoGP Superstar in der Universität seiner Heimatstadt Urbino geehrt. Der Yamaha Fahrer bekam gestern den „laurea as honorem" (Ehrendoktor) in Kommunikation und Publicity.

Der Rektor der Universität, Carlo Bo, Giovanni Bogliolo, präsentierte dem italienischen Star den besonderen Preis als Anerkennung seines positiven Einflusses, den er als Idol hat und erinnerte auch an seine Errungenschaften als einer der besten Fahrer der vergangenen Jahre.

Als im Moment größter Name im italienischen Sport, bedeutet der kommende Heim Grand Prix an diesem Wochenende für Valentino Rossi Extra-Druck. Wie schon die erwartungsvolle Fangemeinde, werden auch die Erwartungen der lokalen Medien das Leben des amtierenden Weltmeisters etwas härter machen.

"Mugello ist immer das vollste Wochenende des Jahres für mich, aber das Wichtigste ist, was auf der Strecke passieren wird", erklärte Rossi, der letztes Jahr für Yamaha den Sieg in dem regenreichen Rennen in Mugello erzielte. "Natürlich ist Mugello etwas Besonderes, weil es mein Heimrennen ist und ich hoffe, dass viele Menschen kommen werden. Letztes Jahr war unglaublich, es ist nicht einfach, die Emotionen zu beschreiben, die ich hatte, als ich die Menschen hören konnte, wie sie mich in den letzten paar Runden anfeuerten. Es ist schön dort an der Spitze der Meisterschaft anzukommen und ich hoffe, dass ich eine tolle Show abgeben werde."

Nach einem Energiereichen Start in die Saison, seinem besten seit 2002, sagt Rossi, dass er froh ist, die Chance gehabt zu haben, in den letzten beiden Wochen relaxen zu können und ist jetzt bereit, in Bestform zu einem wichtigen Punkt der Meisterschaft zurück kehren zu können. „Wir hatten eine zusätzliche Woche frei, was sehr wichtig für uns gewesen ist, weil wir jetzt drei Rennen in den kommenden vier Wochen haben werden, in Mugello, Katalonien und Assen und die werden alle sehr hart werden. Wenn man ein paar Rennen so dicht nacheinander hat, können sich viele Dinge in so kurzer Zeit ändern, daher ist es wichtig, die Konzentration zu behalten und so weiter zu machen, wie wir die Saison begonnen haben.

"Der Test in Le Mans hat uns ein paar gute Dinge gebracht, die wir jetzt nach Mugello mitnehmen werden. Und ich hoffe, dass wir die neuen Motorteile nutzen können und das umsetzen können, was wir gelernt haben. Wir haben am Set up weiter gearbeitet und haben auch neue Reifen für Michelin getestet, bei denen wir ein paar gute Optionen für Mugello gefunden haben. Wir haben ziemlich viele neue Dinge ausprobiert, die uns denke ich in Mugello weiterhelfen können. Ich fühle mich also gut."

Tags:
MotoGP, 2005, GRAN PREMIO ALICE D'ITALIA, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›