Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP Fahrer nehmen an kultureller Tour teil

MotoGP Fahrer nehmen an kultureller Tour teil

MotoGP Fahrer nehmen an kultureller Tour teil

Verschiedene MotoGP Fahrer genossen heute einen Ausflug nach Florenz, sie ergriffen die Möglichkeit etwas italienische Kultur aufzusaugen, bevor sie für den italienischen GP wieder zurück auf die Strecke fahren. Florenz ist eines der kulturellen Juwelen Italiens und liegt nur ca. 30 Meilen von der berühmten Strecke von Tuscany entfernt und die Fahrer konnten der Versuchung, die Stadt zu besuchen nicht widerstehen.

Colin Edwards, Shinya Nakano and Andrea Dovizioso besuchten den Medici Palast, einem berühmten Bauwerk aus dem 15. Jahrhundert und Besitz einer berühmten Familie von Kaufleuten und Bankern, welche in der Entwicklung der Kunst und Wissenschaft eine große Rolle gespielt hat.

Da heute in Italien zum Gedenken der Gründung der italienischen Republik ein Feiertag war, wurde das Monument exklusiv nur für die MotoGP Fahrer geöffnet, die dann auch noch die Magi Kapelle besuchten.

Die Fahrer wurden von Matteo Renzi, dem Präsidenten der Provinz um Florenz, begrüßt und er präsentierte ihnen auch ein Buch in dem es um die Geschichte der Medici Familie geht.

Tags:
MotoGP, 2005, GRAN PREMIO ALICE D'ITALIA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›