Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Kallio bestimmt anfängliches Tempo in Mugello

Kallio bestimmt anfängliches Tempo in Mugello

Kallio bestimmt anfängliches Tempo in Mugello

Die Weltmeisterschaft ging heute Morgen nach einer zweiwöchigen Pause auf der sonnigen Rennstrecke in Mugello weiter. Die Festivitäten starteten mit dem ersten Freien Training der 125ccm, in dem der Anführer der Meisterschaft, Mika Kallio auf seiner KTM die schnellste Runde fuhr.

Der Finne setzte sich mit mehr als einer Sekunde Vorsprung vom Lokalmatador Marco Simoncelli ab, einem von vier Fahrern, der diese Saison bereits ein Rennen gewonnen hat. Dritter war Gilera´s Lukas Pesek. Er fuhr vor dem jungen Franzosen Mike di Meglio.

Thomas Lüthi, der beim letzten Rennen in Le Mans seinen Debüt Sieg erreichte, fuhr die fünftschnellste Zeit. Er wurde von Kallio´s Red Bull KTM Teamkollegen Julian Simon und Gabor Talmacsi gefolgt. Sergio Gadea, Hector Faubel und Fabrizio Lai vervollständigten die Top 10.

Tags:
125cc, 2005, GRAN PREMIO ALICE D'ITALIA, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›