Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Sebastian Porto in Führung

Sebastian Porto in Führung

Sebastian Porto in Führung

Sebastian Porto, der Gewinner des Viertelliterrennens in Mugello vom letzten Jahr, war heute Morgen beim ersten Training wieder in Bestform. Der Aprilia Aspar Argentinier fuhr während der einstündigen Trainingseinheit die schnellste Zeit.

Jorge Lorenzo war der schnellste Honda Fahrer und wurde Zweiter vor dem Australier Casey Stoner und vor Alex de Angelis. Der San Marinese dominierte die erste Hälfte des Trainings, bevor er dann stürzte, aber unverletzt blieb und schnell auf die Strecke zurückkehrte.

Fünftschnellster war der Franzose Randy de Puniet, der vor dem Weltmeister Dani Pedrosa und dem Spanier Hector Barbera ins Ziel kam. Der Aprilia Privatfahrer Andrea Ballerini, ein Rookie in der 250ccm Klasse, wurde Achter, gefolgt von Andrea Dovizioso und Jakub Smrz.

Tags:
250cc, 2005, GRAN PREMIO ALICE D'ITALIA, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›