Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Fakten und Statistiken vor dem Rennen

Fakten und Statistiken vor dem Rennen

Fakten und Statistiken vor dem Rennen

Valentino Rossi startet 2005 zum dritten Mal von der Pole Position und zum 27. Mal in der Topklasse, 22 davon fuhr er zum Sieg.

Rossi ist der erste Yamaha Fahrer, der in der Königsklasse in Mugello von der Pole startet. Der letzte vor ihm war Luca Cadalora 1994.

Rossi´s Pole Zeit ist die schnellste Runde, die je auf der Strecke in Mugello von einem Motorrad gefahren wurde.

Die ersten 14 Fahrer auf dem Grid fuhren schneller als der Rundenrekord von Sete Gibernau vom letzten Jahr und die ersten 12 Fahrer sind alle innerhalb einer Sekunde von der Polezeit gefahren.

Gibernau´s zweiter Platz von der Pole Position aus dem letzten Jahr, war sein erstes Podium in Mugello bei acht Starts hier.

Max Biaggi, der in der Königsklasse sechsmal in Mugello auf dem Podium stand, qualifizierte sich zum ersten Mal seit dem letzten Rennen von 2004 in Valencia auf die erste Startreihe.

Nicky Hayden wird versuchen, sein erstes Podium seit dem deutschen GP vom letzten Jahr zu erzielen.

John Hopkins, der erst kürzlich seinen 22. Geburtstag feierte, ist letztes Jahr in Mugello nicht an den Start gegangen, weil er sich zuvor in Frankreich beim GP verletzt hatte.

Falls Hopkins oder sein Teamkollege Kenny Roberts unter den ersten drei Fahrern sein werden, wird das eine Folge von 40 Rennen ohne einen Suzuki Fahrer auf dem Podium zum Ergebnis haben. Roberts wurde 2002 in Rio Dritter.

Loris Capirossi stand in den letzten 5 Jahren in Mugello dreimal auf dem Podium, darunter auch ein Sieg 2000, als er noch für Honda fuhr.

Marco Melandri´s siebter Platz am Start ist seine niedrigste Qualifikationsposition des Jahres 2005.

Shinya Nakano hält noch immer den 250ccm Rundenrekord in Mugello, den er auf seinem Weg zum Sieg in dem Rennen von 2000 auf einer Yamaha aufstellte.

Alex Barros, der 2001 in Mugello gewann, qualifizierte sich auf die niedrigste Startposition seit er 2003 beim australischen GP vom 16. Platz aus ins Rennen ging.

Tags:
MotoGP, 2005, GRAN PREMIO ALICE D'ITALIA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›