Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Malaguti feiert 75. Geburtstag mit besonderem Erscheinungsbild

Malaguti feiert 75. Geburtstag mit besonderem Erscheinungsbild

Malaguti feiert 75. Geburtstag mit besonderem Erscheinungsbild

Beim italienischen Grand Prix präsentierte die Malaguti Reparto Corse ein besonderes Erscheinungsbild zur Feier des 75. Geburtstages des in Bologna basierten Werkes. Der italienische Bekleidungs-Stylist Enrico Coveri hat sich mit dem Maschinen Designer Masimo Cuffiano zusammen getan, um die Farben der nationalen italienischen Flagge auf die 125ccm Maschine zu bringen, die den Spitznamen "Tigritalia" hat.

Der Presseherausgabe des Teams zufolge präsentiert das Grün die Hoffnung der Freiheit und Weiß symbolisiert die Purheit der Ideale und Rot steht für das Blut, das vergossen wurde um die Freiheit während des "Risorgimento" zu verteidigen.

Die Fahrer Michele Pirro und Gioele Pellino fuhren in blauen Kombis, was die Farbe der Savoia war, der königlichen Familie von Italien und das erste Mal von dem italienischen Team 1911 während eines Fußballspiels in der Arena von Milan getragen wurde, als Italien gegen das ungarische Nationalteam spielte und Italien 1:0 verlor. Bis zu diesem Moment spielten die Fußball-Nationalteams in Weiß als Pro Vercelli, dem bekanntesten Team dieser Zeit. Trotz der Niederlage wurde Blau die offizielle Farbe der nationalen, italienischen Teams.

Tags:
125cc, 2005, GRAN PREMIO ALICE D'ITALIA

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›