Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Letztes Jahr in Katalonien: De Puniet schnappt Pedrosa den Ruhm weg

Letztes Jahr in Katalonien: De Puniet schnappt Pedrosa den Ruhm weg

Letztes Jahr in Katalonien: De Puniet schnappt Pedrosa den Ruhm weg

Es gab einen intensiven Kopf an Kopf Kampf im 250ccm Rennen, welcher den MotoGP Kampf widerspiegelte und, zum Pech für die heimische Menge, ebenso wenig erfolgreich für ihren Lokalhelden ausging.

Der 125ccm Weltmeister Dani Pedrosa forderte den Führenden der Serie Randy de Puniet heraus und der Kampf dauerte bis zur allerletzten Runde an. Der Franzose gewann das Rennen mit einem aggressiven Bremsmanöver, nur vier Kurven vor dem Zieleinlauf und siegte mit 0,109 Sekunden Vorsprung.

Toni Elias, der wie Pedrosa ein paar Kilometer von der Montmelo Rennstrecke entfernt geboren wurde, fuhr auf einen einsamen dritten Platz und holte sich damit den letzten Platz auf dem Podium, nachdem sein Teamkollege Roby Rolfo beim Kampf um die ersten Positionen in der 15. Runde von Manuel Poggiali mit aus dem Rennen getragen wurde.

Weder Rolfo noch Poggiali konnten zum Rennen zurückkehren, wodurch Sebastian Porto und Fonsi Nieto die Top 5 vor dem Japaner Hiroshi Aoyama komplett machen konnten.

Tags:
250cc, 2005, GRAN PREMI GAULOISES DE CATALUNYA, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›