Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Toni Elias nicht mehr dabei, David Checa springt ein

Toni Elias nicht mehr dabei, David Checa springt ein

Toni Elias nicht mehr dabei, David Checa springt ein

Der katalonische Fahrer Toni Elias wollte nach dem Verletzungsbedingten Ausfall beim letzten Rennen unbedingt an seinem Heim Grand Prix teilnehmen, doch seine Verletzung am linken Handgelenk ist zu schmerzhaft. Elias schaffte es im ersten Training 22 Runden zu fahren, konnte die Schmerzen aber heute Nachmittag nicht mehr aushalten und musste das Handtuch werfen.

"Ich habe es heute Morgen wirklich versucht, aber wir entschieden, dass ich doch aussetzen werde. Im ersten Training konnte ich noch fahren und war sehr motiviert, aber heute Nachmittag war alles ganz anders. Ich bin am Lenker gescheitert, ich habe keine Kraft im Arm und ich konnte ihn unter diesen Bedingungen nicht mehr halten", erklärte Elias, der in einem Test in Le Mans sein linkes Handgelenk verletzt hatte.

"Jetzt muss ich mich erst einmal erholen und wieder in die bestmögliche Verfassung für das nächste Rennen in Assen kommen", fügte er hinzu.

Wie auch schon vor einer Woche in Italien, wird der Endurance Weltmeister und Sieger des 24h Rennens von Le Mans 2005, David Checa morgen für ihn einspringen.

Tags:
MotoGP, 2005, GRAN PREMI GAULOISES DE CATALUNYA, Toni Elias, Carlos Checa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›