Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pasini holt zweiten Sieg

Pasini holt zweiten Sieg

Pasini holt zweiten Sieg

Mattia Pasini holte sich in Katalonien den Sieg und damit seinen zweiten in dieser Saison auf der Totti Top Sport – NGS Aprilia. Der junge Italiener fuhr in der zweiten Runde an die Spitze und führte bis hin zur Zielflagge, er überquerte die Ziellinie mit 9 Sekunden Vorsprung auf Marco Simoncelli.

"Es war ein bequemer Sieg, aber das habe ich wirklich nicht erwartet. Das zeigt, dass das Team an diesem Wochenende einen hervorragenden Job geleistet hat", sagte Pasini. „Das ist ein großartiges Ergebnis, welches mir viel Sicherheit gibt, ganz besonders nach meiner Handgelenks-Verletzung in Frankreich, jetzt kann ich nach vorn blicken und noch mehr Rennen in dieser Saison gewinnen. Ich danke meinem Team, aber auch dem Personal des Clinica Mobile, die mir geholfen haben, mich so schnell wieder zu erholen."

Der Zweitplatzierte Simoncelli bot eine beeindruckende Performance. Er holte nach einem schlechten Start, bei dem er auf Platz 16 fiel, wieder auf. Zur Mitte des Rennens war der Italiener wieder auf der dritten Position und konnte den Polemann Mika Kallio von der zweiten in die dritte Position verbannen.

Der Finne Kallio hatte ein etwas enttäuschendes Rennen: er ist zwar nach seinem Sturz in Italien wieder auf dem Podium, doch er konnte das Tempo des Apriliafahrers in der zweiten Hälfte des Rennens nicht mehr einholen. Sein Teamkollege Gabor Talmacsi wurde Vierter. Hinter ihm kamen Tomoyoahi Koyama und Manuel Poggiali.

Thomas Lüthi wurde nach seinem stürmischen Start nur Siebter. Der junge Schweizer gab die Führung der Meisterschaft durch nur einen Punkt an Mattia Pasini ab, während Mika Kallio weiter nach hinten, auf den dritten Platz rückte, nur zwei Punkte hinter den neuen Führenden.

Tags:
125cc, 2005, GRAN PREMI GAULOISES DE CATALUNYA, RAC

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›