Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Warm up: Gibernau, Lorenzo und Kallio an der Spitze

Warm up: Gibernau, Lorenzo und Kallio an der Spitze

Warm up: Gibernau, Lorenzo und Kallio an der Spitze

MotoGP Polemann und Lokalmatador Sete Gibernau blieb am Morgen des GP in Katalonien an der Spitze und fuhr die schnellste Warm up Zeit vor seinem Erzrivalen Valentino Rossi. Nicky Hayden war Dritter und Marco Melandri und Alex Barros füllen die Top 5.

Die spanischen Fahrer Jorge Lorenzo und Dani Pedrosa bestimmten in der 250ccm Session das Tempo. Die beiden Hondafahrer werden heute versuchen ihren ersten spanischen 250ccm Sieg auf der Rennstrecke in Katalonien einzufahren. Casey Stoner und Alex de Angelis waren vor Andrea Dovizioso Dritter und Vierter.

Dovizioso war, nachdem er beim Qualifikationstraining gestern Nachmittag ausgesetzt hatte, wieder auf der Strecke. Der Italiener hat sich bei einem schweren Sturz im Freien Training einige Prellungen zugezogen. Randy de Puniet, der Sieger von Montmeló in den letzten beiden Jahren, ist heute Morgen gestürzt.

Der Polemann Mika Kallio war der schnellste Mann in der 125ccm Klasse, er führt die Zeiten vor seinem spanischen Rivalen Hector Faubel. Letzte Woche stürzten diese beiden Fahrer in der letzten Kurve aus der Führung im Rennen in Mugello heraus und werden heute Nachmittag versuchen, dies wieder gut zu machen.

Kallio´s Red Bull KTM Teamkollege Gabor Talmacsi war der Dritte vor Manuel Poggiali und Pablo Nieto.

Der Tag begann unter einem blauen und klaren Himmel und die Temperaturen sollten für das MotoGP Rennen, um 14.00 Uhr bis zu 30 Grad erreichen.

Tags:
MotoGP, 2005, GRAN PREMI GAULOISES DE CATALUNYA, WUP, Jorge Lorenzo, Mika Kallio

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›