Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Porto bleibt in 250ccm Klasse der schnellste Mann

Porto bleibt in 250ccm Klasse der schnellste Mann

Porto bleibt in 250ccm Klasse der schnellste Mann

Der Mann auf der provisorischen Pole, Sebastian Porto, war heute Morgen im freien Training in Assen der schnellste Mann. Er hatte eine Rundenzeit von 2'05.214. Hinter dem Argentinier war der amtierende Weltmeister Dani Pedrosa vor Casey Stoner Zweitschnellster.

Die Fortuna Honda Fahrer Jorge Lorenzo und Hector Barbera wurden Vierter und Fünfter und kamen vor Alex de Angelis auf der Aprilia ins Ziel. Der Franzose Randy de Puniet war Siebter. Hiroshi Aoyama, Andrea Dovizioso und Simone Corsi kamen alle noch in die Top 10. Der Brite Chaz Davies war auf dem 11. Platz der schnellste Privatfahrer.

Tags:
250cc, 2005, GAULOISES TT ASSEN, FP2

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›