Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Interessante Fakten und Zahlen vor dem Rennen

Interessante Fakten und Zahlen vor dem Rennen

Interessante Fakten und Zahlen vor dem Rennen

>Nicky Hayden hat sich zum ersten Mal in seiner Grand Prix Karriere auf die Pole qualifiziert. Es wird sein 38. Grand Prix Start sein. Sein vorher bestes Qualifikationsergebnis war der zweite Startplatz letztes Jahr in Mugello.

>Nicky Hayden ist der erste Fahrer aus den USA, der, seit Kenny Roberts im letzten Jahr beim GP in Rio, von der Pole ins Rennen startet. Hayden ist auch der jüngste Fahrer, seit Valentino Rossi 2002 den britischen GP in Donington von der Pole startete, der in der MotoGP ein Rennen von der Pole aus startet.

>Yamaha Fahrer haben in Laguna Seca schon fünfmal gewonnen, Eddie Lawson 1988, Wayne Rainey 1989, 1990 & 1991 und Luca Cadalora 1994. Der einzige andere Hersteller, der gewonnen hat, war Cagiva 1993 mit John Kocinski.

>Valentino Rossi hat neun der letzten zehn MotoGP Rennen gewonnen, die Ausnahme war der zweite Platz nach Alex Barros, als dieser das zweite Rennen des Jahres in Portugal gewann.

>Valentino Rossi ist der einzige Fahrer unter den Top 8 Qualifizierten, die hier vorher noch nie an irgendeinem Rennen, sei es in der heimischen US Meisterschaft, dem Grand Prix 6der der Superbike Weltmeisterschaft teilgenommen haben.

>Alex Barros startet zum ersten Mal, seit er sich in Portugal auf die Pole qualifiziert hatte, aus der ersten Reihe.

>Troy Bayliss startet von seiner höchsten Startposition seit er letztes Jahr in Brünn den tschechischen GP vom vierten Startplatz aus startete.

>Nachdem er in Assen auf den dritten Platz gefahren war, hofft Colin Edwards jetzt darauf, das erste Mal in seiner Karriere ein weiteres Podium in Folge zu erreichen. Edwards ist bei allen der sieben bisherigen Rennen als zweitbester Yamahafahrer ins Ziel gekommen.

>John Hopkins war der beste Suzuki Qualifier, bei jedem der acht bisherigen Rennen in diesem Jahr.

>Der letzte Amerikaner, der einen Grand Prix gewonnen hat, ist Kenny Roberts, der 2000 den pazifischen GP in Motegi gewann. Die 72 Rennen sind die längste Anzahl an aufeinander folgenden Rennen in der Königsklasse, in der kein Fahrer aus den USA einen Sieg erreicht hat. Das erste Mal, als ein Amerikaner einen Grand Prix gewann war, als Pat Hennen 1976 den finnischen GP in Imatra gewann.

>Fünf Fahrer haben in allen sieben MotoGP Rennen des Jahres Punkte gemacht – Valentino Rossi, Marco Melandri, Max Biaggi, Colin Edwards und Loris Capirossi.

>Loris Capirossi ist der einzige Fahrer im Feld, der vorher schon einen GP in Laguna Seca gewonnen hat. Das war 1993, als er das 250ccm Rennen gewann.

>Marco Melandri startet, seit seinem Start mit Honda 2005 von seiner schlechtesten Startposition.

>Sete Gibernau hat sich auf den niedrigsten Startplatz, seit er letztes Jahr in Japan von 13 startete, qualifiziert.

Tags:
MotoGP, 2005, RED BULL U.S. GRAND PRIX, WUP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›