Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Yamaha Werksteam feiert Doppelpodium

Yamaha Werksteam feiert Doppelpodium

Yamaha Werksteam feiert Doppelpodium

Die Yamaha Racing Werksteam Fahrer Colin Edwards und Valentino Rossi waren zum dritten Mal in diesem Jahr beide auf dem Podium, indem sie beim USGP am Sonntag Zweiter und Dritter wurden.

"Ich habe so hart gearbeitet, wie ich konnte. Ich denke Melandri hat mich in der Nähe der Geraden berührt", erklärte Edwards, der sein bestes Ergebnis in der MotoGP Klasse mit dem zweiten Platz erreicht hat. „Als ich erst einmal an Valentino vorbei war, habe ich einfach nur Gas gegeben. Ich sah Nicky näher kommen, aber die Reifen haben angefangen sich abzunutzen und ich habe alles getan, was ich konnte, um dran zu bleiben."

"Ich habe mich auf Nicky konzentriert, dann in der letzten Runde habe ich Rossi gesehen, ich habe also in der letzten Runde alles gegeben, was ich konnte."

Valentino Rossi schien sich nicht so wohl zu fühlen wie sonst, auf einer Strecke, die als sehr herausfordernd gilt und die er in nur ein paar Stunden kennen lernen musste. Im Gegensatz dazu kennen der Sieger des Rennens, Nicky Hayden und Rossi´s Teamkollege Edwards jeden Zentimeter der Strecke, seit sie ihre Renndebüts hatten.

"Es war ein schwieriges, aber gutes Rennen. Ich habe die Strecke am Ende verstanden", sagte Rossi, der seine Führung in der Meisterschaft weiter ausbaute, während der Zweite Marco Melandri heute keinen einzigen Punkt holen konnte, da er in der ersten Runde gestürzt war. „Ich freue mich, beim ersten Rennen in Laguna mit zwei Amerikanern auf dem Podium zu stehen. Wir hatten ein paar Probleme. Wir waren nicht auf 100% und an manchen Stellen war ich sehr langsam."

"Die Strecke ist sehr fordernd. Wenn man die Konzentration verliert kann man eine halbe Sekunde verlieren. Ich habe dieses Wochenende ein paar Fehler mit dem Set up gemacht. Ich bin Nicky und Colin gefolgt und habe etwas über Laguna Seca gelernt. Ich habe nicht versucht zu überholen, aber diesmal ist das OK."

Tags:
MotoGP, 2005, RED BULL U.S. GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›