Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ein hartes Wochenende für die Ducati Jungs

Ein hartes Wochenende für die Ducati Jungs

Ein hartes Wochenende für die Ducati Jungs

Der Ducati Teamfahrer Loris Capirossi fuhr in Laguna Seca auf einen schwierigen zehnten Platz, denn der Italiener ist nach einer Gastroenteritis noch immer nicht 100% fit. Sein Teamkollege Carlos Checa rutschte in Runde neun aus dem Rennen, während er gerade um den sechsten Platz kämpfte.

Am Freitag lag Loris Capirossi wegen der Gastroenteritis flach und konnte nicht am Nachmittagstraining teilnehmen und daher musste er sich ganz besonders anstrengen, dass er für die außergewöhnliche Strecke ein gutes Set up hin bekam. Er startete vom 14. Platz aus ins Rennen und der ehemalige 250ccm Sieger Laguna´s war in der ersten Runde schon auf Platz 12, er kam sogar zu der Vier-Mann-Gruppe, die um den sechsten Platz kämpfte hinzu. Er beendete die 32 Runden vier Sekunden hinter dem Sechstplazierten Troy Bayliss.

Wenn man betrachtet, dass ich das ganze Wochenende krank war, bin ich mit dem Rennen ganz zufrieden, sagte er. Ich konnte eine gute Gruppe verfolgen, auch wenn ich mir wegen des Hinterreifens nicht 100% sicher war, weil ich nicht genug Zeit hatte, ihn während des ganzen Trainings voll zu testen. Aber der Reifen war bis zu den paar Runden, in denen ich Vibrationen gespürt hatte, gut. Wenn ich das Wochenende als Ganzes sehe, war das Rennen für mich okay.

Carlos Checa fuhr stürmische erste Runden in Laguna und fuhr vom achten Startplatz vor, um Bayliss für den sechsten Platz zu jagen. Aber in der neunten Runde rutschte der Ducati Fahrer, als er bergab in die Harrnadel einbog, aus, entkam aber unverletzt.

Mein Start und meine ersten paar Runden waren gar nicht so schlecht, sagte der Spanier, der die siebtschnellste Runde des Rennens gefahren ist. Ich habe Bayliss verfolgt, als ich die Kontrolle über die Vorderseite des Motorrades verloren habe. Es ist sehr schade, weil ich dachte, dass wir hier ein paar gute Punkte machen könnten.

Tags:
MotoGP, 2005, RED BULL U.S. GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›