Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Gibernau strengte sich an, in die Top 5 zu kommen

Gibernau strengte sich an, in die Top 5 zu kommen

Gibernau strengte sich an, in die Top 5 zu kommen

Nachdem er im Training in Laguna Seca Probleme hatte, war Gibernau im Rennen wieder im richtigen Tempo. Der Movistar Honda Fahrer erholte sich beeindruckend von seinem 13. Startplatz und wurde am Ende, bei „einem seiner besten Rennen der Saison" Fünfter.

"Ich denke, das war eines meiner besten Rennen der Saison, wenn nicht sogar mein bestes, auch wenn man das vielleicht nicht am Ergebnis sieht", sagte Gibbers. „Wir haben im Warm up ein besseres Set up gefunden, als wir es am ganzen Wochenende hatten und ich bin da raus gefahren, um alles zu geben, trotz dass ich wusste, dass es schwer werden würde, von so weit hinten zu starten."

"Wir konnten einen hohen Rhythmus beibehalten, denselben wie die Jungs ganz vorn und blieben während des ganzen Rennens konsistent. Es war ein ideales Wochenende. Wenn wir in der Qualifikation gut gewesen wären, hätten wir das Rennen vielleicht nicht so gut beendet. Ich bin zuversichtlich, dass, wenn wir drei gute Tage zusammen bekommen, wir wieder Rennen gewinnen können."

Tags:
MotoGP, 2005, RED BULL U.S. GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›