Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rutter erweitert trotz gebrochenem Schlüsselbein seine Titelführung

Rutter erweitert trotz gebrochenem Schlüsselbein seine Titelführung

Rutter erweitert trotz gebrochenem Schlüsselbein seine Titelführung

Ryuichi Kiyonari und Gregorio Lavilla erreichten die Sieges des achten Rennens der britischen Bennetts Superbike Meisterschaft, aber der wahre Held von Snetterton war Michael Rutter, der trotz eines gebrochenen Schlüsselbeins dass Rennen fuhr und seine Führung in der Titelverfolgung noch ausbaute.

Der HM Plant Honda Fahrer ist in Russells während des Qualifying schwer gestürzt. Er flog hoch über den Lenker seines Motorrades, aber er hat erst nach den beiden Rennen auf der Norfolk Rennstrecke nach dem Ausmaß seiner Verletzungen schauen lassen.

Der Japaner, der im ersten Rennen mit 8 Sekunden Vorsprung auf Leon Haslam auf der Airwaves Ducati gewann, stürzte beim zweiten Rennen, in dem der entschlossene Lavilla Rutter und Laverty überholte und seinen dritten Sieg der Saison erreichte.

Der Rizla Suzuki Fahrer John Reynolds wurde im ersten Rennen Dritter und kam direkt vor seinem Teamkollegen James Haydon ins Ziel. „Das war fast wie ein Sieg – das ist der Dank dafür, dass das Team bei mir geblieben ist."

Steve Plater wurde bei seinem Debüt mit dem Hydrex Honda Team Siebter und Fünfter und Ben Wilson brachte dem Vivaldi Kawasaki Team deren bestes Ergebnis der Meisterschaft ein, indem er im zweiten Rennen auf den sechsten Platz fuhr.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›