Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Edwards gibt einen Warnschuss beim freien Training

Edwards gibt einen Warnschuss beim freien Training

Edwards gibt einen Warnschuss beim freien Training

Colin Edwards hat beim freien Training in Donington Park mit der Bestzeit seinen MotoGP Rivalen einen Warnschuss gesandt. Der Gauloises Yamaha Fahrer hat diese Woche bekannt gegeben, dass er in England auf seinen ersten Grand Prix Sieg zielen wird, nachdem er in den Niederlanden und der USA hintereinander auf dem Podium stand.

Edwards fuhr innerhalb 1'29.960 und kickte damit seinen Teamkollegen Valentino Rossi mit nur 0,025 Sekunden Vorsprung vom ersten Platz. John Hopkins hatte ebenso einen beeindruckenden Start in das Wochenende. Er fuhr die drittschnellste Zeit auf seiner Bridgestone-GSV-R.

Hopkins wurde dicht gefolgt von den Hondafahrern Alex Barros, Marco Melandri und Sete Gibernau, während Kenny Roberts mit dem siebten Platz auch eine ermutigende Session hatte. Troy Bayliss wurde vor dem Sieger von Laguna Seca – Nicky Hayden – Achter. Loris Capirossi vervollständigte die Top 10.

Auf der kalten Strecke sind heute einige Fahrer gestürzt, darunter auch Carlos Checa, Ruben Xaus und Roberto Rolfo. Der Japaner Makoto Tamada erlitt zur Hälfte der Session einen schweren Sturz, kam aber glücklicherweise ohne ernsthafte Verletzungen davon.

Tags:
MotoGP, 2005, betandwin.com BRITISH GRAND PRIX, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›