Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo vor Pedrosa Schnellster

Lorenzo vor Pedrosa Schnellster

Lorenzo vor Pedrosa Schnellster

Jorge Lorenzo von Fortuna Honda bestimmte das Tempo heute Morgen im ersten freien Training und schlug damit seinen Werkskollegen und Landsmann Dani Pedrosa mit nur 0,075 Sekunden Vorsprung. Der amtierende Weltmeister musste seine Session wegen eines Sturzes in der Craner Kurve unterbrechen, konnte aber später wieder auf die Strecke zurückkehren und wurde am Ende noch Zweiter.

Der Argentinier Sebastian Porto, der Sieger des letzten 250ccm Rennens in Assen, war der beste Apriliafahrer, mit einem dritten Platz vor seinen Werkskollegen Casey Stoner und Alex de Angelis.

Der italienische Rookie Andrea Dovizioso, der letztes Jahr in Donington auf seinem Weg zum 125ccm Weltmeister das Rennen gewann, wurde vor Hiroshi Aoyama und Randy de Puniet Sechster. Lorenzo´s Teamkollege Hector Barbera vervollständigte mit Alex Debon die Top 10. Der Lokalmatador Chaz Davies wurde Elfter.

In dieser Session hatte die 250ccm KTM ihr offizielles Debüt. Anhony West fuhr 26 Runden und schaffte es an 17. Stelle, er kam 2,484 Sekunden hinter Lorenzo ins Ziel.

Tags:
250cc, 2005, betandwin.com BRITISH GRAND PRIX, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›