Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Olympiameister macht MotoGP Erfahrung

Olympiameister macht MotoGP Erfahrung

Olympiameister macht MotoGP Erfahrung

Jedes Rennwochenende zieht die MotoGP Persönlichkeiten und Berühmtheiten in ihren Bann, die alle die spektakuläre Aktion, die die besten Fahrer der Welt bieten, genießen wollen. Dieses Wochenende ist der Olympiameister Matthew Pinsent zugegen und genießt eine Erste-Hand-Erfahrung des 4-Takt Adrenalins in Donington Park.

Pinsent, der sich letztes Jahr nach seiner vierten olympischen Goldmedaillen in Athen zurückgezogen hatte, fuhr auf der Rennstrecke in Donington Park ein paar Runden auf dem Ducati Desmosedici Zweisitzer mit Randy Mamola.

"Ich bin es gewöhnt ein Motorrad "normal" zu fahren, aber diese zwei Runden mit Randy waren überwältigend, es ist nicht annähernd dieselbe Erfahrung", sagte Pinsent, der erst kürzlich von der International Rowing Federation eine Medaille für seine außergewöhnliche Karriere bekommen hatte.

"Das beeindruckendste war zu sehen, wie man auf so einem Bike den ganzen Körper einsetzen muss. Man muss da raus fahren und wirklich den körperlichen Anspruch dieses Sports verstehen und die Arbeit, die die Fahrer haben, wenn sie eine so lange Fahrt durchziehen!"

Vor seiner Fahrt auf der Ducati wurde Pinsent Zeuge einer erstklassigen Darbietung von Valentino Rossi, als dieser im Qualifying sein Rekordbrechendes Tempo fuhr.
"Das ist das erste Mal, dass ich zu einem MotoGP Event gekommen bin und es ist toll! Das Qualifying war ein Sturm und ich freue mich wirklich auf das Rennen!".

Tags:
MotoGP, 2005, betandwin.com BRITISH GRAND PRIX

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›