Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Eine Rekordbrechende Saison geht in der 125ccm Klasse weiter

Eine Rekordbrechende Saison geht in der 125ccm Klasse weiter

Eine Rekordbrechende Saison geht in der 125ccm Klasse weiter

Die unvorhersehbare Rennsaison in der 125ccm Klasse wurde beim Britischen GP mit einem wieder anderen neuen Fahrer auf dem obersten Treppchen fortgesetzt. Bisher wurden viele neue Meilensteine und Rekorde in der Klasse erreicht, darunter auch:

- Sechs verschiedene Fahrer haben in den ersten acht 125ccm Rennen von 2005 gewonnen, Mattia Pasini, Gabor Talmacsi, Thomas Lüthi, Mika Kallio, Marco Simoncelli und Julian Simon.

- Für fünf der Fahrer, die dieses Jahr gewonnen haben, hatten ihren Debüt Sieg im GP: Pasini, Talmacsi, Lüthi, Kallio und Simon.

- Bereits elf verschiedene Fahrer standen in den ersten acht Rennen des Jahres in der 125ccm Klasse auf dem Podium.

- Es sind jetzt 47 Rennen in der 125ccm Klasse, in denen kein Fahrer hintereinander Siege erreicht hat. In den 47 Rennen gab es 20 verschiedene Fahrer, die gesiegt haben (Cecchinello, Vincent, Azuma, Pedrosa, Poggiali, Perugini, Jenkner, Barbera, Nieto, Lorenzo, Ballerini, Stoner, Dovizioso, Simoncelli, Locatelli, Kallio, Pasini, Luthi, Talmacsi, Simon), darunter waren 13 Fahrer, die zum ersten Mal gesiegt haben (Jenkner, Barbera, Nieto, Lorenzo, Ballerini, Stoner, Dovizioso, Simoncelli, Kallio, Pasini, Luthi, Talmacsi, Simon).

- Nach Donington sind die ersten drei Fahrer in der Weltmeisterschaftsklassifikation nur einen Punkt auseinander, die ersten sieben sind 21 Punkte auseinander.

- Mit den momentanen Meisterschaftsführenden Mattia Pasini und Gabor Talmacsi waren drei weitere Fahrer an der Spitze der Klassifikation 2005; Marco Simoncelli, Mika Kallio und Thomas Lüthi.

Tags:
125cc, 2005, ALICE MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›