Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi zusammen mit Hailwood 76 GP Siege

Rossi zusammen mit Hailwood 76 GP Siege

Rossi zusammen mit Hailwood 76 GP Siege

Valentino Rossi ist mit dem Sieg des Alice Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring in einer letzten spannenden Runde auf das Podium der größten Grand Prix Sieger aller Zeiten gefahren.

Der Gauloises Yamaha Fahrer zog sich seine Vorteile aus einem Fehler, den Sete Gibernau in Führung des Rennens gemacht hat und verdrängte seinen Rivalen vom ersten Platz, um seinen 76. Grand Prix Sieg seiner Karriere zu erreichen.

Der Sieg war keine Überraschung für Rossi, der die Ehrenrunde auf der Strecke mit einer Flagge gefahren ist, auf der stand: "Rossi 76, Hailwood 76, Sorry Mike", um sich beim großartigen Mike Hailwood zu entschuldigen. Nur der große Angel Nieto (90) und Giacomo Agostini (122) bleiben noch.

"Ich habe eine Geste gemacht, um mich bei Mike Hailwood zu entschuldigen, dass ich auch 76 Grand Prix Siege habe, denn wenn ein andreer Fahrer dein Level erreicht ist das immer enttäuschend! Mike ist einer der großartigsten Fahrer aller Zeiten und jetzt stehe ich neben ihm auf der Liste aller Grand Prix Sieger, was toll ist."

Tags:
MotoGP, 2005, ALICE MOTORRAD GRAND PRIX DEUTSCHLAND, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›