Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Matsudo bereit für MotoGP Debüt mit Moriwaki

Matsudo bereit für MotoGP Debüt mit Moriwaki

Matsudo bereit für MotoGP Debüt mit Moriwaki

Moriwaki Racing bestätigte ihren Wildcard Fahrer für den Japanischen Grand Prix, der Mitte September in Motegi stattfinden wird und gab bekannt, dass der ehemalige 250ccm Fahrer Naoki Matsudo ihren MD211VF MotoGP Prototypen fahren wird.

Matsudo hat die Grand Prix Szene Ende 2004 verlassen und ging zurück nach Japan, um dort für das Moriwaki Motul Tiger Racing Team in der lokalen Superbike Meisterschaft zu fahren. Er hatte auch die Möglichkeit die MD211VF Maschine mit einem Honda V5 Motor zu testen und bewies auf der 4-Takt Maschinerie seine Talente.

"Es war eine große Überraschung als Mamoru (Moriwaki) während der Party nach dem 8-Stunden Rennen von Suzuka bekannt gab, dass ich im Japanischen Grand Prix für sie fahren würde", sagte Matsudo. „Selbst wenn als ich die Möglichkeit bekam, die MD211VF zu testen, habe ich nicht erwartet, dass ich sie während des Grand Prix fahren könnte. Die Chance zu bekommen, in der MotoGP zu fahren war ein Traum von mir und ich werde versuchen, das Beste aus dieser Möglichkeit zu machen, für das Team und auch für mich selbst."

"Auch wenn die Zeit knapp wird, freue ich mich, dass wir uns alle auf dasselbe Ziel konzentrieren: ein konkurrenzfähiges Fahrgestell zu kreieren. Der RCV Motor sollte genug Potenzial haben, die Hauptsache wird sein, ein Set up zu finden, was meinem Fahrstil gerecht wird. Ich werde versuchen alles zu geben was ich kann um beim Japanischen Grand Prix zu beeindrucken."

Tags:
MotoGP, 2005, GRAND PRIX OF JAPAN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›