Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

MotoGP zeigt auf dem Sachsenring Unterstützung

MotoGP zeigt auf dem Sachsenring Unterstützung

MotoGP zeigt auf dem Sachsenring Unterstützung

Während der ununterbrochene Regen beim Britischen GP genug war, um selbst den robustesten Geist zu erweichen, war die Großzügigkeit des MotoGP Paddocks auf dem Sachsenring am folgenden Wochenende sehr groß. Trotz der glühenden Temperaturen auf der Deutschen Rennstrecke haben die Organisatoren, Teams, Fahrer und Freiwilligen zusammen gearbeitet, um eine große Summe für Riders for Health – der offiziellen Stiftung der MotoGP – zu sammeln.

Gerade mal eine Woche nach dem "Day of Champions", zogen die Fahrer wieder raus und machten die Fans mit einem Pit-Lane Spaziergang glücklich. Der einheimische Alex Hofmann, Kenny Roberts Jr, Max Biaggi, Shinya Nakano, Roberto Rolfo, John Hopkins, Shane Byrne, James Ellison und Colin Edwards kamen alle aus ihren Boxen und gaben Autogramme und redeten mit ihren Fans, Colin wiederholte sogar seine Aktion von Donington und warf kostenlose T-Shirts in die Menschenmenge.

Ihre 250ccm Kollegen Roberto Locatelli, Casey Stoner und Chaz Davies haben sich bei den Fans als ebenso beliebt erwiesen, so auch Jorge Lorenzo, Hector Barbera, Sebastian Porto, Gabor Talmacsi, Pablo Nieto und Matia Pasini.

Später bewiesen die Fahrer dann, dass sie auf dem Rasen genauso talentiert sind wie auf der Strecke und gaben sich bei einem Benefiz-Fußballspiel zum Besten. Der Szenenwechsel brachte nicht im Geringsten eine Veränderung der Konkurrenzfähigkeit mit sich, ganz im Gegenteil!

Das Team der engagierten Helfer von Riders Germany erbrachten mehr als 1300 Euro durch eine Tombola und einen Stand, an dem man die orangen Riders for Health Armbänder kaufen konnte. Während des Wochenendes präsentierte Andrea Coleman auch einen Scheck über 2000 Euro, dem Ergebnis des Verkaufes des Riders for Health Kalenders.

Das Geld, was gesammelt wurde, wird zur Unterstützung des lebensrettenden Afrika Programm von Riders for Health dienen und deren Krankenpflegern dabei helfen, die Medizin auf dem Kontinent in die unerreichbarsten und abgeschiedensten Gegenden zu transportieren.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›