Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ein Rückblick auf die bisherige Saison – Teil 8

Ein Rückblick auf die bisherige Saison – Teil 8

Ein Rückblick auf die bisherige Saison – Teil 8

Red Bull Grand Prix USA: Hayden schnappt sich seinen ersten Sieg in Laguna Seca

Mit dem ersten Sieg seiner MotoGP-Karriere beim Red Bull Grand Prix der USA zählt Nicky Hayden nun zur langen Liste der amerikanischen Renn-Helden. Der 23-jährige Honda-Pilot führte bei seinem Heimrennen vom Start weg bis ins Ziel. Er schoss von der Pole Position als erster davon und zeigte dem Rest des 21-köpfigen Feldes nur noch sein Heck. An der ausverkauften Rennstrecke peitschten viele Prominente wie Brad Pitt, Matt LeBlanc und Michael Jordan sowie 57.932 begeisterte Fans durch die 32 anstrengenden Runden. Im ersten Renndrittel konnte Hayden einen Vorsprung von zwei Sekunden auf Valentino Rossi herausfahren. Gegen Ende musste Hayden weiter schnelle Runden drehen, da von hinten sein Landsmann Colin Edwards näher kam. Am Ende holte sich Nicky Hayden seinen unvergesslichen ersten Sieg.

Edwards, der gegen Rennmitte den zweiten Platz von Rossi mit einem beherzten Manöver in der Corkscrew-Kuve holte, konnten die amerikanischen Fans einen sensationellen, amerikanischen Doppelsieg beim ersten MotoGP-Rennen seit über einem Jahrzehnt in Laguna Seca zu feiern. Dazu konnte Edwards zum ersten Mal in seiner Kariere in zwei Rennen hintereinander aufs Podest fahren. Rossi war mit seinem dritten Rang ebenfalls zufrieden und erreichte damit zum zehnten Mal in Folge das Podium. Außerdem vergrößerte Rossi seinen Vorsprung auf Melandri, der zusammen mit Alex Barros schon Ende der ersten Runde stürzte. auf gewaltige 79 Punkte.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›