Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Brno 2004: Porto gewinnt umstrittenes Rennen

Brno 2004: Porto gewinnt umstrittenes Rennen

Brno 2004: Porto gewinnt umstrittenes Rennen

Der 250 Kubik-Grand Prix 2004 in Brno war heftig umstritten. Sebastian Porto konnte das Rennen gewinnen nachdem viele Stimmen einen Rennabbruch gefordert hatten. Die ersten Tropfen vielen nachdem erst ein paar Runden gefahren waren und als Dani Pedrosa gerade die Spitzengruppe vom 13. Platz eingeholt hatte. Er war eine der Fahrer, die die Hand zum Protest gehoben hatten.

Weil keine rote Flagge geschwenkt wurde, konnte Porto seinen Verfolgern entkommen nur um ein paar Runden später von Pedrosa, Alex de Angelis und Randy De Puniet wieder eingeholt zu werden. Anschließend versuchte Pedrosa auszureißen als gerade der zweite Regenschauer begann, durch den De Angelis stürzte. Porto wiederum nutzte den Regen zu einem weiteren Ausreißversuch.

Wieder wurden keine roten Flaggen geschwenkt und Pedrosa konnte nur zuschauen wie Porto und De Puniet vorbei gingen und einen Aprilia Doppelsieg und gleichzeitig den 100. Aprilia Sieg in dieser Klasse einfuhren. Pedrosas dritter Platz bedeutete auch die Führung in der Meisterschaft für den Spanier mit 30 Punkten Vorsprung auf De Puniet, der wiederum 13 Punkte vor Porto lag.

Antony West war einmal mehr der beste Privatfahrer. Er kam sogar vor Werksfahrer Toni Elias ins Ziel und holte einen ehrenvollen vierten Platz mit seiner Aprilia. Danach kam Elias gefolgt von Honda-Werksfahrer Roby Rolfo und Hiroshi Aoyama. Chaz Davies erzielte das beste Ergebnis seiner Karriere mit einem tollen achten Platz.

Nach dem Rennen kamen weitere Diskussionen auf, weil Fonsi Nieto, der auf dem elften Platz liegend in der elften Runde stürzte, mit einer 5.000 $ Strafe von der Rennleitung belegt wurde, weil er einem Streckenposten eine Flagge aus der Hand riss und diese vom Streckenrand schwenkte.

Tags:
250cc, 2005, GAULOISES GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›