Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Manuel Poggiali startet seinen 100. Grand Prix

Manuel Poggiali startet seinen 100. Grand Prix

Manuel Poggiali startet seinen 100. Grand Prix

Der zweifache Weltmeister Manuel Poggiali, der erst 22 Jahre alt ist, wird beim Gauloises Grand Prix Ceske Republiky seinen 100. Grand Prix Start haben. Nachfolgend sehen Sie einige Highlights in Poggiali´s Grand Prix Karriere:

> Poggiali hatte einen weniger erfolgreichen Versuch sich 1998 für den Grand Prix in Imola zu qualifizieren, damals war er gerade 15. Nachdem er in der Qualifikation 2 x gestürzt war, endete sein Wochenende mit einem gebrochenen Schlüsselbein etwas zeitiger.

>1999 wurde er mit der 125ccm Aprilia ein Vollzeit-Grand Prix Fahrer und hatte sein Debüt beim ersten Rennens des Jahres in Sepang.

>Für 2000 arbeitete er mit dem Derbi Team und sicherte sich beim Dutch TT sein erstes Podium.

>2001 startete er mit demselben Team, doch er fuhr ein Gilera Motorrad. Seinem allerersten Sieg in Frankreich folgten zwei weitere Siege und er wurde der drittjüngste Weltmeister aller Zeiten und der erste Fahrer aus San Marino, der einen Weltmeisterschaftstitel erreicht hatte.

>Poggiali erreichte 2002 vier weitere Siege in der 125ccm Klasse, konnte die Weltmeisterschaft nach einem Kampf bis zum letzten Rennen des Jahres aber nicht verteidigen.

>2003 stieg er in die 250ccm Klasse auf und gewann bei seinem ersten Auftritt in Japan, nachdem er sich auf den 23. Startplatz qualifiziert hatte. Er gewann dann den Weltmeisterschaftstitel in seinem ersten Jahr und wurde der jüngste Fahrer aller Zeiten, der den 250ccm Titel gewann.

>Nach einem enttäuschenden Jahr 2004, in dem er nur ein einziges Rennen in der 250ccm Klasse gewann und auf Platz neun in der Gesamtwertung rutschte, kehrte Poggiali in die 125ccm zurück und fährt dieses Jahr mit dem Team, mit dem er 2001 seinen Weltmeisterschaftstitel gewonnen hatte.

Tags:
125cc, 2005, GAULOISES GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›