Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Miralles kehrt nach einer Beinverletzung zum Geschehen zurück

Miralles kehrt nach einer Beinverletzung zum Geschehen zurück

Miralles kehrt nach einer Beinverletzung zum Geschehen zurück

Der Team MVA Aspar Fahrer Julian Miralles ist an diesem Wochenende wieder auf der Strecke zurück, nachdem er die letzten vier GPs verpasst hat. Der junge Spanier hatte in Mugello, im Juni, einen schweren Sturz erlitten, bei dem er sich sein rechtes Bein mehrere Male gebrochen hatte.

Miralles musste sich einer intensiven Behandlung unterziehen und arbeitet daran, seine Fitness wieder zu erlangen, denn er verlor in dem Monat nach der Operation fast 18 Pfund an Gewicht. Er hat am Donnerstagnachmittag nach einem medizinischen Check im Clinica Mobile das Okay bekommen, in Brno zu fahren.

"Ich wäre gern viel weiter vorn, aber jetzt muss ich mich nicht mehr so unter Druck setzen. Ich bin aber auf jeden Fall sehr froh, nach drei Monaten wieder im Grand Prix Rennen zurück zu sein", sagte der 16-Jährige aus Alberic.

"Ich fühle mich noch nicht wirklich wohl mit dem Motorrad, ich kann meinen Fuß noch nicht so bewegen, wie ich es gern tun würde", erklärte er. „Wir haben versucht, das Motorrad so gut wir konnten anzupassen, wir haben den Sitz gewechselt, die Handgriffe und die Fußrasten, so dass ich eine Position finden kann, in der ich hintereinander Runden fahren kann."

Tags:
125cc, 2005, GAULOISES GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›