Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Regeländerung: FIM Bekanntgabe

Regeländerung: FIM Bekanntgabe

Regeländerung: FIM Bekanntgabe

Die Federation Internationale de Motocyclisme (FIM) hat nach einem Treffen der Grand Prix Kommission, was am Samstag in Brno stattfand, verschiedene Änderungen der Grand Prix Regulations der Straßenrennen Weltmeisterschaft bekannt gegeben.

Eine der Veränderungen wird von nun an in Kraft treten: die Veränderung der Startprozedur, falls ein Rennen unterbrochen wurde. Anstelle von zwei Warm up Runden, wie es sie bei einem normalen Start gibt, werden die Fahrer vor einem Neustart nur noch eine Warm up Runde haben.

Weitere Veränderungen werden ab 2006 in Kraft treten. In der 125ccm Klasse und 250ccm Klasse haben die „Rookie" Fahrer die Erlaubnis während der Saison, auch an anderen Events, die auf Grand Prix Rennstrecken in Europa stattfinden, teilzunehmen.

Die Kommission stimmte auch einer Veränderung hinsichtlich der technischen Bestimmungen des Benzintankes zu. Von 2006 an müssen in allen Klassen Benzintanks, die aus nichtmetallisch zusammengesetzten Materialien bestehen, mit einer Brennstoffzellenblase versehen sein oder die vorausgesetzten FIM Teststandards bestehen.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›