Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi testet trotz seiner Vorherrschaft weiter

Rossi testet trotz seiner Vorherrschaft weiter

Rossi testet trotz seiner Vorherrschaft weiter

Nachdem er diese Saison neun von möglichen elf Siegen schon erreicht hat, darunter auch ein weiteres Kopf an Kopf Duell mit seinem Erzrivalen Sete Gibernau, könnte Valentino Rossi das weitere Testen und Ausprobieren neuer Teile für seine Meisterschaftsgewinnende Maschine wahrscheinlich sein lassen. Doch der Italiener gibt zu, dass die Motivation einen Tag nach einem Rennsieg wahrscheinlich nicht auf dem höchsten Stand ist, die Apathie ist dabei jedoch das größere Übel.

"An einem Tag nach einem Rennen ist nie viel Motivation dabei, aber zu Testen, nachdem man das Rennen gewonnen hat, dazu kann ich nur sagen, dass meine Motivation nur etwas höher als Null ist", lächelt der weit vorweg Führender der Meisterschaft. „Aber die Dinge ändern sich im Sport schnell und besonders in diesem Sport und in dem Moment, wo man denkt, die Arbeit sei getan, kommt der Zeitpunkt, an denen die anderen einen wieder überholen."

Rossi sprach kurz nachdem er einen intensiven Arbeitstag mit seinem Yamaha Werksteam beendet hatte, "Das Motorrad ist ehrlich gesagt ganz gut und wir haben ein paar Motorenteile, die Yamaha uns gebracht hat nicht getestet, weil wir zu diesem Zeitpunkt keine Risiken eingehen möchten, aber es gibt noch immer Dinge, die wir verbessern können." Die Dinge, die verbessert werden sollen beinhalten auch ein neues Set an Vordergabeln, die dem Italiener in den Kurven mehr Sicherheit geben sollen, sowie neue Mapping Einstellungen und zahlreiche Michelin Reifen.

"Sie sagen, dass wenn man Reifen testet, testet man für alle Fahrer und das stimmt, aber es handelt sich um Michelin und die verbessern immer etwas, daher freue ich mich, dass ich diese Arbeit für sie erledigen kann. Sie haben sogar heute Nachmittag fünf neue Reifen mitgebracht, ich werde diese morgen früh testen", kommentierte der 26-Jährige.

Tags:
MotoGP, 2005, GAULOISES GRAND PRIX ČESKÉ REPUBLIKY, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›