Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Sheene mit jährlicher Fahrt nach Phillip Island geehrt

Sheene mit jährlicher Fahrt nach Phillip Island geehrt

Sheene mit jährlicher Fahrt nach Phillip Island geehrt

Die jährliche traditionelle "Fahrt zum GP – Ein Tribut an Barry Sheene" wird am Donnerstag, den 13. Oktober, am Vorabend des Polini Australian Grand Prix stattfinden. Es wird das dritte Jahr sein, dass die treuen Fans des „Bazza" die Möglichkeit haben, ihre Erinnerungen an den letzten britischen Weltmeister in Ehren zu halten.

Die Registrierung für die Fahrt von Bairnsdale nach Phillip Island wird am Morgen der Fahrt möglich sein. Die 300 km lange Fahrt wird um 10.00 Uhr beginnen. Nach dem Start in Bairnsdale wird die Fahrt unter Polizeieskorte durch das zentrale Geschäftsviertel von Bairnsdale gehen und dann auf den Prices Highway nach Morwell.

Von Morwell geht die Fahrt den Strzelecki und Bass Highway entlang, über Leongatha und Wonthaggi nach San Remo – der Brücke nach Phillip Island. Wenn die registrierten Fahrer erst einmal auf der Strecke angekommen sind, werden sie durch einen Kontrollpunkt dirigiert und fahren dann langsam eine Runde auf der Rennstrecke.

Sheene hat die 500ccm Weltmeisterschaft zweimal während seiner Karriere gewonnen, in der er sich als erster globaler Superstar dieses Sports etabliert hat. Nachdem er überall in der Welt eine große Zustimmung fand, wurde er auch von der australischen Öffentlichkeit akzeptiert und er siedelte an die Goldküste über und entwickelte seine Karriere als Fernsehkommentator.

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›