Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Pedrosa ist bereit den Rekord von Aspar anzugreifen

Pedrosa ist bereit den Rekord von Aspar anzugreifen

Pedrosa ist bereit den Rekord von Aspar anzugreifen

Nach seinem Sieg auf dem Sachsenring ist Dani Pedrosa auf der Liste der Spanier mit den meisten Siegen in der Karriere dasselbe Level von Alex Criville aufgestiegen und ist dann in derselben Kategorie nach seinem Triumph in Brno auf den dritten Platz vorgerückt. Der 250ccm Meisterschaftsführende beginnt jetzt mit seinem Versuch die beiden Männer vor sich einzufangen und zu überholen, Angel Nieto und Jorge Martinez „Aspar".

Der Movistar Honda Fahrer ist nach einer perfekten Abrundung in die Pause zur Saisonhälfte gegangen, indem er in Deutschland seinem fünften Sieg der ersten neun Rennen erreicht hat. Dann hat er in Brno dort weiter gemacht, wo er aufgehört hatte und siegte nach einem spannenden Rennen über Jorge Lorenzo und er scheint ein weiteres triumphales Jahr hinter sich zu bringen, bevor er in der nächsten Saison in die MotoGP Klasse aufsteigen wird.

Pedrosa wurde der jüngste Fahrer, der ein 250ccm Rennen gewann und dann den Titel in der Viertelliterklasse. In dieser Hinsicht hat er den Rekord von Legenden wie Katoh und Rossi, als diese noch Teenager waren, überschritten. Er ist mit der Liste seiner Karriere-Siege auch vor einige außergewöhnliche Spanier wie Sito Pons und Ricardo Tormo gerückt. Nun sind nur noch Aspar mit 37 Siegen und Angel Nieto mit 90 Siegen vor Pedrosa, der mit nur 19 Jahren schon 21 Siege eingefahren hat.

Tags:
250cc, 2005, Dani Pedrosa

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›