Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rolfo freut sich bereits auf 2006

Rolfo freut sich bereits auf 2006

Rolfo freut sich bereits auf 2006

Auch wenn er auf die letzten Rennen der Saison mit voller Spannung wartet, hat Roberto Rolfo seine Augen auch schon auf 2006 gerichtet und auf die Möglichkeit weiter beim D'Antin Pramac Team zu bleiben.

Wie die meisten aus dem MotoGP Fahrerlager, ist der Italiener für den Test nach dem GP in Brno geblieben und hat mehr wertvolle Informationen auf der Suche nach Fortschritten gesammelt. Das meiste seiner Arbeit während des zweitägigen Tests konzentrierte sich auf die Reifen, aber, wie schon für den größten Teil der Saison, waren die Ergebnisse nicht so, wie Rolfo es gehofft hätte.

"Im Moment sind unser größtes Handicap die Reifen und ich fühle, dass die Dinge sich von jetzt bis zum Ende der Saison wahrscheinlich nicht bessern werden", erklärte er. „In Brno haben wir unterschiedliche Komponenten getestet, manche von ihnen haben zu Beginn gute Haftung gehabt, aber nach zehn Runden fingen sie an schlechter zu werden."

Da die Gerüchte über die Wechsel der Fahrer bereits begonnen haben, gab auch Rolfo seine Sichte der Dinge preis, wo er sich selber im nächsten Jahr der Meisterschaft sehen würde.

"Die einzigen News, die ich habe sind, bei D'Antin Pramac zu bleiben. Nächstes Jahr könnte das Team entweder eine Kawasaki oder eine Ducati 2006 fahren, aber ohne die letzten Spezifikationen der Maschine, das bleibt den Werksfahrern vorbehalten."

"Ich weiß, es gibt Verhandlungen über diese Dinge, aber es ist im Moment schwierig zu sagen, welches Motorrad wir fahren werden", fügte er hinzu. „Es gibt auch die Möglichkeit eines zweiten Fahrers im Team, Shane Byrne wurde dabei genannt."

Rolfo wird in ein paar Tagen für den Japanischen GP nächste Woche nach Motegi fliegen. Es ist der Anfang eines harten Abschnittes im Kalender, den es wird drei Rennen in Folge geben. "Die drei GPs nacheinander geben uns keine Möglichkeit irgendetwas zu testen und wir werden mit den vorhandenen Ressourcen unser Bestes geben müssen."

Tags:
MotoGP, 2005

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›