Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Zwei Ayoamas werden in Motegi fahren

Zwei Ayoamas werden in Motegi fahren

Zwei Ayoamas werden in Motegi fahren

Der Movistar Fahrer Hiroshi Aoyama ist das zweite Jahr ein Werksfahrer in der 250ccm Klasse und wird nächste Woche vor einem der spannendsten und wichtigsten Events in seiner Saison stehen. Der Honda Star wird seinem Bruder Shuhei mitbringen, der nach einem beeindruckenden achten Platz im letzten Jahr wieder am Japanischen GP in Motegi teilnehmen wird.

Aoyama, Teamkollege von Dani Pedrosa, hat diese Saison schon zweimal auf dem Podium gestanden und beginnt zu demonstrieren, wo seine wahren Talente liegen, nachdem er einen schwierigen Start in seine Kampagne hatte. Er wird sicher alles für den Sieg auf seiner Heimstrecke geben und demonstrierte in Donington, wo er vor seinem Sturz sein Können unter nassen Konditionen zeigte, dass er gewinnen kann.

"Ich habe mehr gute Ergebnisse erwartet, besonders zu Beginn der Saison, aber es wird jetzt besser. Ich hätte nur gern zeitiger damit begonnen. Ich weiß nicht genau, was sich verändert hat, aber ich weiß, dass ich ein besseres Gefühl mit dem Motorrad bekommen habe, ich verbessere meinen Fahrstil und meine körperliche Verfassung wird besser. Ich bin mir sicher, dass auch die Ergebnisse weiter besser werden."

Aoyama erklärte, dass er in Motegi keine speziellen Taktiken benutzen wird, seine Strategie wird sein „bis an die Granzen zu gehen". Über die Chance gegen seinen Bruder anzutreten fügte Hirohi hinzu: „Es wird lustig werden, aber auch irgendwie schlimm, weil ich nicht gegen ihn verlieren kann. Ich muss gewinnen!".

Tags:
250cc, 2005, Hiroshi Aoyama

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›