Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Ajo Motorsport genießen ihre bisher beste Saison

Ajo Motorsport genießen ihre bisher beste Saison

Ajo Motorsport genießen ihre bisher beste Saison

Auch wenn das Ajo Motorsport Team mit zwei Rookies, Tomoyoshi Koyama und Alexis Masbou, an der 125ccm Weltmeisterschaft teilnimmt, waren die Performances bisher zufrieden stellend. Koyama ist in den ersten Rennen des Jahres regulär in den Top 10 ins Ziel gekommen und Masbou hat mit seinem aggressiven Fahrstil Punkte sammeln können, wie in Assen, als er auf den fünften Platz gefahren ist.

Ajo Motorsport sind entschlossen, dass sie sich weiter entwickeln und weiter verbessern werden und sie sind optimistisch was den Rest der Saison angeht. Der Teammanager Aki Ajo freut sich über die Performance des Teams und glaubt, dass sie eine ihrer bisher besten Jahre haben.

„Wenn wir über die Saison nachdenken, können wir sagen, dass es eines unserer besten Jahre ist. Das ist unser viertes Jahr im Grand Prix. Im ersten mit Kallio hatten wir einige sehr gute Ergebnisse, 2003 war auch nicht schlecht für uns, weil wir ein Rennen gewonnen haben, aber alles in allem gesehen, fühle ich, mit der Art wie unsere Fahrer und das Team arbeitet, dass das eines unserer besten Jahre ist."

"Zu Beginn habe ich solche guten Ergebnisse nicht erwartet", erzählte Ajo, "Bevor die Saison angefangen hat dachte ich, dass wir ein gutes Jahr haben könnten. Ich habe definitiv daran geglaubt, dass Koyama sehr gut sein könnte, weil ich ihn schon eine lange Zeit kenne und im Moment laufen die Dinge wirklich gut. Wenn alles weiter so gut läuft, denke ich, dass ein Podium durchaus möglich wäre, aber ich bin auch jetzt schon sehr zufrieden mit den Top 5 Ergebnissen, die wir haben."

Tags:
125cc, 2005, Ajo Motorsport

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›