Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Rossi gehört zu den wahren Legenden des Motorradrennsports

Rossi gehört zu den wahren Legenden des Motorradrennsports

Rossi gehört zu den wahren Legenden des Motorradrennsports

Valentino Rossi´s Sieg in Brno war das 77. Mal, dass er im Grand Prix Rennsport auf der obersten Stufe des Podiums stand, was ihn auf einer Liste der erfolgreichsten Fahrer der 57-jährigen Geschichte der Weltmeisterschaft an dritte Stelle und vor Mike Hailwood rücken lies. Der Sieg war auch das 112. Mal, dass Rossi bei einem Grand Prix Event auf dem Podium stand, dieselbe Anzahl an Podien erreichte auch Mike Hailwood während seiner GP Karriere.

Der italienische Fahrer ist ohne Zweifel der erfolgreichste Fahrer aller Zeiten in der Königsklasse, denn er ist auf dem Weg zu seinem fünften Weltmeistertitel in der Klasse und er ist erst 26 Jahre alt. Wenn man seine Performance mit denen der anderen neun erfolgreichsten Fahrer aller Zeiten in der Königsklasse vergleicht, die Anzahl der Grand Prix Siege betreffend, ist Rossi der Viertbeste Performer, doch es besteht ein kleiner Zweifel bei den anderen drei Fahrern, die vor ihm auf der Liste stehen, denn sie sind zu Zeiten gefahren, als die Maschinen, die an den Start gingen noch nicht so konkurrenzfähig waren wie heute. Rossi hat eine viel höhere Gewinnrate als der nächste beste Fahrer auf der Liste der modernen Ära und das ist Mick Doohan.

Prozentual gesehen hat Rossi alle anderen Fahrer der 57-jährigen Geschichte der Motorrad Weltmeisterschaft auf dem Podium ausgestochen, denn seine Präsenz auf dem Podium liegt bei 83,5%, das entspricht etwa vier von fünf Auftritten.

Karrieresiege prozentual in der MotoGP / 500ccm Klasse:

1. John Surtees 64,7% (34 Starts / 22 Siege)

2. Giacomo Agostini 57,1% (119 / 68)

3. Mike Hailwood 56,9% (65 / 37)

4. Valentino Rossi 56% (91 / 51)

5. Geoff Duke 40% (55 / 22)

6. Mick Doohan 39,4% (137 / 54)

7. Kenny Roberts 37,9% (58 / 22)

8. Wayne Rainey 28,9% (83 / 24)

9. Eddie Lawson 24,4% (127 / 31)

10. Kevin Schwantz 24% (104 / 25).

Tags:
MotoGP, 2005, Valentino Rossi

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›