Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

James Ellison bereit für den Kampf in Japan

James Ellison bereit für den Kampf in Japan

James Ellison bereit für den Kampf in Japan

Blata WCM´s James Ellison ist am Montag in den Flieger nach Japan eingestiegen und hofft nach fünf Tagen im Krankenhaus für Motegi fit genug zu sein. Der Brite hat sich seinen linken Ellbogen schlimm verletzt, als er vor ein paar Wochen beim Testen der Blata WCM Maschine in Brno schwer gestürzt war, doch er hofft am Freitagmorgen mit Beginn der Trainingseinheiten in Motegi wieder fit zu sein.

Die letzten sechs Rennen der Saison sind sehr wichtig für den Fahrer, der am Montag nächste Woche seinen 25. Geburtstag feiert. Er hat viele Experten mit seiner Fähigkeit und Entschlossenheit auf der WCM beeindruckt und möchte die zusehenden Teams in den letzten sechs Rennen noch weiter beeindrucken.

"Ich habe in Brno Reifen getestet als ich highsidete und auf meinen linken Ellbogen gefallen bin", erklärt Ellison. „Der Knochen kam durch die Haut und ich habe letzte Woche fünf Tage im Krankenhaus in Nottingham verbracht. Ich hatte zwei Operationen, in denen man die Wunde gesäubert hat und sie dann nach weiteren Infektionen untersucht hat. Ich habe auch zwei Stunden am Tag in einem Sauerstoff-Zimmer verbracht, um die Wunde schneller heilen zu lassen."

"Ich werde bis zum Training nächsten Freitag, wenn ich auf das Motorrad aufsteige, nicht wissen, ob ich fahren kann oder ob nicht. Ich möchte unbedingt teilnehmen, weil ich in den letzten sechs Rennen beeindrucken möchte und ich bin noch nie zuvor in Motegi gefahren."

Tags:
MotoGP, 2005, GRAND PRIX OF JAPAN

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›