Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Barros im ersten Freien Training Schnellster

Barros im ersten Freien Training Schnellster

Barros im ersten Freien Training Schnellster

Camel Honda´s Alex Barros hat beim Grand Prix in Japan am Freitagmorgen in Motegi beim ersten Freien Training die Bestzeit erzielt. Der Brasilianer fuhr 1'48.620, weniger als 0,1 Sekunde langsamer als der Streckenrekord, der letztes Jahr im Rennen von Makoto Tamada aufgestellt wurde.

John Hopkins wurde auf der mit Bridgestone ausgerüsteten Suzuki GSV-R Zweiter und schlug damit Ducati Marlboro´s Carlos Checa um nur 0,008 Sekunden. Der Meisterschaftsführende Valentino Rossi, der sich beim Rennen am Sonntag mit einem Sieg oder einem zweiten Platz seinen fünften Titel in der Königsklasse sichern könnte, wurde auf der Yamaha Vierter und kam vor seinem italienischen Landsmann Loris Capirossi ins Ziel.

Colin Edwards kam vor einem Hondaquartett, das von Marco Melandri angeführt wurde, als Sechster ins Ziel. Der junge Italiener Melandri wurde gefolgt von Max Biaggi, Nicky Hayden und Sete Gibernau Siebter.

Der Japaner Tohru Ukawa, der für den verletzten Troy Bayliss bei Camel Honda eingesprungen ist, fuhr hinter Kenny Roberts Jr auf die zwölfte Position. Sein befreundeter Landsmann Naoki Matsudo wurde bei seinem ersten offiziellen Freien MotoGP Training auf dem MD211VF Moriwaki Prototypen 18.

Tags:
MotoGP, 2005, GRAND PRIX OF JAPAN, FP1

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›