Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Capirossi, Pedrosa und Kallio bestimmen die Warm ups

Capirossi, Pedrosa und Kallio bestimmen die Warm ups

Capirossi, Pedrosa und Kallio bestimmen die Warm ups

Der Polemann Loris Capirossi war beim Warm up am Sonntagmorgen vor dem 24 Runden GP in Japan wieder an der Spitze der Zeiten zurück. Der Ducati Marlboro Fahrer beendete die Session nur 0,168 Sekunden vor John Hopkins, der vom zweiten Startplatz aus ins Rennen fahren wird. Drittschnellster wurde der Spanier Sete Gibernau, gefolgt vom Weltmeisterschaftsführenden Valentino Rossi.

Kenny Roberts Jr war der zweite Suzukifahrer in den Top 5, er schlug den Lokalhelden Makoto Tamada um 0,049 Sekunden. Kawasaki´s Shinya Nakano wurde vor Carlos Checa und Max Biaggi Siebter und Colin Edwards vervollständigte die Top 10.

Dani Pedrosa war der Schnellste in der 250ccm Klasse, er hatte sich von den beiden Stürzen der vorherigen beiden Tage schnell wieder erholt. Der Weltmeister, der von einem niedrigen siebten Platz ins Rennen starten wird, wurde gefolgt von den Japanischen Fahrern, den Aoyama Brüdern Hiroshi und Shuhei und Yuki Takahashi. Andrea Dovizioso machte eine Honda Top 5 komplett.

In der 125ccm Klasse bestimmte Red Bull KTM´s Mika Kallio, der gestern am Ende des Qualifying gestürzt war, die Session vor dem Titelrivalen und dem momentanen Führenden der Serie, Thomas Lüthi. Polemann Gabor Talmacsi wurde Dritter.

Tags:
MotoGP, 2005, GRAND PRIX OF JAPAN, WUP, Dani Pedrosa, Loris Capirossi, Mika Kallio

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›