Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Lorenzo zu einem Verbot für ein Rennen verurteilt

Lorenzo zu einem Verbot für ein Rennen verurteilt

Lorenzo zu einem Verbot für ein Rennen verurteilt

Der Spanische Fahrer Jorge Lorenzo wird beim kommenden Marlboro Malaysian Motorcycle Grand Prix, der nächste Woche in Sepang stattfinden wird, aussetzen. Die Rennleitung hat entschieden, dass er auf unverantwortliche Weise gefahren ist und andere Fahrer während des Japanischen GP in Gefahr gebracht hat.

Lorenzo war beim heutigen 250ccm Rennen in Motegi in einen Sturz mit Alex de Angelis in der Haarnadel, die in die hintere Gerade führt in der letzten Runde verwickelt. Der Fahrer aus San Marino fuhr weit heraus und Lorenzo sah eine Möglichkeit ihn und Dani Pedrosa zu überholen. Die Entscheidung wurde von den Stewards der FIM bestätigt und ist endgültig.

Tags:
250cc, 2005, GRAND PRIX OF JAPAN, Jorge Lorenzo

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›