Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Tamada möchte nach erstem Podium mehr

Tamada möchte nach erstem Podium mehr

Tamada möchte nach erstem Podium mehr

Makoto Tamada sicherte sich bei seinem Heim Grand Prix in Motegi, Japan mit dem Konica Minolta Honda Team sein erstes Podium der Saison. Der Japanische Fahrer hatte eine enttäuschende Saison, die von einer lästigen Verletzung des Handgelenkes überschattet wurde und der Wechsel zu Michelin Reifen hat auch nicht die erwarteten Ergebnisse geliefert, aber am Ende stand er doch wieder auf dem Podium und sagt jetzt, dass er bereit ist für mehr.

"Das ist mein bestes Ergebnis der Saison, aber ich fühle, dass ich noch mehr tun kann", sagte Tamada. „Ich bin gerade nur bei 70% meiner Kondition und ich hoffe, dass wir uns bald verbessern. Ich hatte am Ende wenigstens die Möglichkeit meine neue Michelin Kappe einmal aufzusetzen, denn das ist mein erstes Podium mit den Französischen Reifen."

"Ich hatte während des Rennens Chattering-Probleme, weshalb ich auch nicht an den Führenden dran bleiben konnte. Ich habe es versucht, aber ich sah, wie Rossi und Melandri stürzten, daher habe ich es vorgezogen kein Sturz Risiko einzugehen und auf dem dritten Platz zu bleiben. Marco hat ein paar Runden zuvor schon riskiert von der Strecke zu fahren, ich habe also entschieden ein bisschen Abstand zu ihm zu lassen, so dass ich in keine Kollision involviert werde. Am Ende habe ich denke ich die richtige Entscheidung getroffen. Als er vor mir war, war Rossi sehr schnell, aber ich habe mitbekommen, dass er nicht so sicher schien wie gewöhnt."

"Ich bin zufrieden mit diesem Ergebnis, am meisten, weil ich vor unserem Titelsponsor Konica Minolta gefahren bin, die mich in diesem Jahr nicht unterstützt haben und auch nicht an mich geglaubt haben. Ich hoffe, dass ich diese Performance in sieben Tagen noch einmal wiederholen kann, weil wir uns auf dem richtigen Weg befinden."

Tags:
MotoGP, 2005, GRAND PRIX OF JAPAN, Makoto Tamada

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›