Neu auf motogp.com?Hier registrieren

Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf

Capirossi holt sich in Sepang seine zweite Pole in Folge

Capirossi holt sich in Sepang seine zweite Pole in Folge

Capirossi holt sich in Sepang seine zweite Pole in Folge

Loris Capirossi hat nur sieben Tage nachdem er schon einmal an die Spitze geschossen ist seine zweite Pole Position beim Qualifying für den Marlboro Malaysian Motorcycle Grand Prix erreicht. Capirossi´s Zeit von 2'01.731 war ein neuer Pole Rekord auf der Rennstrecke in Sepang und hat die Wiederholung seines Startplatzes zur Folge, den er auch schon beim letzten Rennen in Motegi besetzt hat. Der Ducati Fahrer ist wieder zusammen mit Suzuki´s John Hopkins auf der ersten Startreihe und es war wieder ein bemerkenswerter Tag für Bridgestone, die fünf der ersten sieben Positionen besetzen.

"Die Streckenbedingungen sind dieses Wochenende ganz anders als wo wir im Winter hier getestet haben und ich denke, dass jeder ein paar Probleme hatte", sagte Capirossi. „Zu unserem Glück hat Bridgestone einen exzellenten Reifen hierher gebracht, der uns sehr geholfen hat. Die Rundenzeit war gut und auch meine Renn-Konsistenz ist nicht so schlecht. Ich bin zuversichtlich, weil wir ein gutes Set up für das Motorrad gefunden haben. Die Verbesserungen, die Bridgestone seit Brno mit den Reifen gemacht haben, bedeuten, dass wir jetzt das wahre Potenzial der Ducati zu sehen bekommen. Es wird ein langes und hartes Rennen werden, aber ich bin bereit."

Sete Gibernau war heute der Schnellste auf Michelin Reifen und fuhr die zweitschnellste Zeit des Tages auf der Honda. Er sicherte sich damit einen Start aus der zweiten Startreihe und steht zwischen Capirossi und Hopkins. Der Kawasaki Fahrer Shinya Nakano hat heute seine beste Qualifikationsperformance der Saison wiederholt und führt die zweite Startreihe vor Kenny Roberts Jr und Nicky Hayden an. Hayden hatte Valentino Rossi noch in der letzten Runde abgeschüttelt.

Rossi, der morgen den Titel gewinnen könnte, indem er 12 Punkte vor Max Biaggi ins Ziel kommt, wird von der dritten Startreihe aus ins Rennen fahren und er hatte das zweite Rennen in Folge einige Probleme mit dem Set up seiner Yamaha. Der Italiener fuhr 0,6 Sekunden langsamer als die Zeit, die er letztes Jahr im Qualifying für dieses Rennen erreicht hatte und er steht vor einem harten Kampf, denn er will den Titel natürlich mit einem Sieg gewinnen, wie er es auch schon die letzten vier Jahre getan hat.

Der einzige Trost für Valentino Rossi war, dass sein einziger noch übriger Titel Rivale Max Biaggi heute auch Probleme hatte und sich nur auf eine vierte Startreihe qualifizieren konnte. Trotz seiner Probleme war Biaggi aber einer von zwölf Fahrern, die heute innerhalb der Streckenrekordzeit von 2'03.253 gefahren sind. Carlos Checa und Marco Melandri waren beide unter der 2'03er Grenze, als sie um einen Startplatz auf der dritten Reihe kämpften. Melandri´s Performance war eine beeindruckende, denn der Youngster fährt mit 35 Stichen in seinem Fuß, nachdem er ihn sich in Japan verletzt hatte.

Shane Byrne hatte Probleme sich auf einem Qualifikationsreifen zu verbessern, nachdem er auf einem Rennreifen ein ganz annehmbares Tempo gefahren war. Er qualifizierte sich bei seinem ersten Auftritt bei Honda und als Ersatzfahrer für Troy Bayliss auf den 18. Startplatz. Olivier Jacque, der auf der Kawasaki den verletzten Alex Hofmann ersetzt, qualifizierte sich auf Platz 13.

Tags:
MotoGP, 2005, MARLBORO MALAYSIAN MOTORCYCLE GRAND PRIX, QP

Weitere Updates, an denen du interessiert sein könntest ›